Laura Beigel gewinnt Finale

Laura Beigel heißt die Siegerin im Mädcheneinzel U15. (Foto: Heesseler SV)

Badminton-Bezirksrangliste U9 bis U22 in Altwarmbüchen

HEESSEL (r/jk). Zum Saisonabschluss erreichten die Heeßeler Badminton-Nachwuchsspieler (U9 bis U22) auf der Bezirksrangliste fünf Finalspiele und etliche Podiumsplätze.
Bei den Jungen U9 gewann Karl Alexander Brandt die Bronzemedaille mit einem 21:16 und 21:18 gegen Luca-Andre Goltermann (FC Schwalbe Hannover). Im Finale des Jungeneinzels U11 unterlag Kevin Kurm knapp mit 21:17, 9:21 und 20:22 dem Nienburger Mavin Bonk. Hervorragender Vierter wurde zudem Alexander Neitzel als jahrgangsjüngerer Spieler.
Hanna Moses musste sich im Finale des Mädcheneinzels U13 ihrer Doppelpartnerin Alicia Molitor (TuS Germania Hohnhorst) in zwei Sätzen geschlagen geben, den dritten Platz sicherte sich hier zudem Annika Neitzel, die sich mit 21:16, 21:15 gegen Luca Marie Dietz (MTV Nienburg) durchsetzte.
Laura Beigel gewann das Mädcheneinzel U15, obwohl sie noch U13 Spielerin ist, mit einem 13:21, 21:13 und 21:15 gegen Mareike Sell (TSV Hagenburg) im Finale. Darüber hinaus gewann Lena Moses das Spiel um Platz 3 mit 21:9, 19:21 und 21:12 gegen Nele Hoffmann (VfL Hameln) in dieser Altersklasse.
Überraschend konnte Eike Wnendt im Halbfinale des Jungeneinzel U17 den an eins gesetzten Taulant Hana mit 22:20 und 21:19 besiegen, im Finale unterlag er dann gegen Jonas Kirchberg (MTV Nienburg) in zwei Sätzen. Auch hier ging Platz 3 an die Heeßeler für Nils Brandes.
Ann-Kathrin Wojcik unterlag verletzungsbedingt angeschlagen im Dameneinzel U 22 gegen Christina Buhr (TSV Neustadt) im Finale in zwei Sätzen.
Lena Wachsmuth sicherte sich als jahrgangsjüngere Spielerin im Mädcheneinzel U13 mit einem 21:13 und 21:15 gegen Jule Wehner (JSG Pennigsehl-Liebenau) den 3. Platz und damit den ersten Podiumsplatz auf Bezirksebene in ihrer jungen Karriere.
Wer Lust hat, Badminton auch mal auszuprobieren, kann bei den Schnuppertagen, den „Heeßel-Happy-Days“, am 27. und 29. Juli im Rahmen des Burgdorfer Ferienkompass einmal reinschauen. Anmeldungen nimmt das Bürgerbüro unter Tel. 05136/898-300 entgegen.