Kreispokal mit Derbys von einiger Brisanz

Hänigsens neuer Trainer Jürgen Jung trifft im Pokal auf seinen Vorgänger Christian Lieke, der jetzt den 1. FC Burgdorf coacht. (Foto: Klaus Depenau)

Nachbarschaftsduelle stehen im Vordergrund

BURGDORFER LAND (mj). Mit 53 Begegnungen findet die 1. Runde des Kreispokals statt, die bereits am 1. August von 15 Uhr an stattfindet. Elf Mannschaften, darunter der Kreispokalsieger SV 06 Lehrte, FC Neuwarmbüchen und MTV Dedenhausen, erwischten ein Freilos. Da die 1. Runde nach regionalen Gesichtspunkten ausgelost wurde, kommt es zu einigen Nachbarschaftsduellen, wie die nachstehende Aufstellung mit Beteilung der Vereine aus dem Altkreis belegt:
MTV Rethmar - TSV Haimar/Dolgen, TuS Röddensen - MTV Immensen, Sportfreunde Aligse - TSG Ahlten, SuS Sehnde - TSV Sievershausen, FSC Bolzum-Wehmingen - SSV Sehnde-Süd, SV Yurdumspor Lehrte - TSV Germania Arpke, TSV Eintracht Obershagen - TSV Isernhagen, TSV Friesen Hänigsen - 1. FC Burgdorf, Inter Burgdorf - SSV Kirchhorst, TuS Schwüblingsen - TSV Dollbergen, MTV RW Eltze - SV Uetze 08, TSV Katensen - SV Sorgensen, TSV Wettmar - SG Elze, SSV Langenhagen - SV Resse, SV Fuhrberg - Sparta Langenhagen, 1. FC Brelingen - TSV Kleinburgwedel, FC Burgwedel - MTV Mellendorf, SC Wedemark - SV Türkay Sport Garbsen, TSV Höver - SV Hertha Otze (3. August).
Besondere Brisanz zeichnen sich bei den Kreisligaderbys ab. So muss der 1. FC Burgdorf mit seinem neuen Trainer Christian Lieke beim TSV Friesen Hänigsen antreten. Jenem Verein, bei dem der FC-Coach noch bis vor vier Monaten als verantwortlicher Trainer tätig war. „In Hänigsen gewinnen und in der 2. Runde bei meinem früheren Verein TSV Dollbergen antreten“, lautet der Wunsch von Christian Lieke, als er von dem Pokallos erfuhr. Hoch her gehen dürfte es auch in Aligse. Beim Aufsteiger Sportfreunde Aligse ist nicht nur der Klassengefährte TSG Ahlten zu Gast, sondern es gibt auch ein Wiedersehen der Ahltener Spieler mit ihren Torjägern Daniel Debbert und Sven Schmidt, die ab dieser Saison für die Sportfreunde aus Aligse auf Torejagd gehen.
Zu einem weiteren Kreisligaduell kommt es auch in der Partie zwischen dem FC Burgwedel und dem MTV Mellendorf sowie dem SC Wedemark und SV Türkay Garbsen. Bei allen anderen Partien müssen die Gäste bei klassenniedrigeren Mannschaften antreten oder haben es mit Gegnern zu tun, die ab der 1. Kreisklasse in der selben oder in einer Parallelstaffel spielen.