Kein überzeugender Auftritt des MTV Ilten

Iltener enttäuschten gegen MTV Almstedt

ILTEN (de). So darf sich der MTV Ilten am Dienstag, 7. Juni, von 19 Uhr an im Halbfinalspiel gegen den TSV Klein Berkel nicht präsentieren, wenn er das Finale des Bezirkspokals erreichen will. „Das war kein überzeugender Auftritt unserer Mannschaft“, musste dann auch Manager Gerhard Ortelt nach der 0:2 (0:2)- Heimniederlage seines MTV Ilten gegen den MTV Almstedt einräumen.
Nicht eine Torchance konnten die Iltener in der 1. Halbzeit verzeichnen. Besser machten es die Almstedter. Allen voran Marvin Malinowski, der mit seinen beiden Toren in der 9.und 23. Minute bereits frühzeitig die Weichen auf Sieg stellte. Mit der 2:0- Halbzeitführung im Rücken taten sich die Almstedter im zweiten Spielpart dann um so leichter. Auch in der Folgezeit konnte sich die Mannschaft von Trainer Jörg Kretzschmar kaum Chancen herausspielen.
Ob dies nun zum Saisonabschluss am Sonnabend (16 Uhr) beim SV Alfeld anders ein wird, ist nicht anzunehmen. So wird der Tabellenzweite aus Alfeld alles daran setzen, sein Heimspiel zu gewinnen, um so seine minimalen Aufstiegschancen gegenüber dem Spitzenreiter TuSpo Schliekum zu wahren, der zur gleichen Zeit beim Tabellenletzten Ay Yildiz Sport Holzminden gastiert.