Kann FC Burgwedel Spitzenreiter 06 Lehrte ärgern?

Beim Kreisliga-Nachholspiel steht viel auf dem Spiel

BURGWEDEL (de). Eine interessante Konstellation weist das Nachholspiel der Kreisliga zwischen dem FC Burgwedel und dem SV 06 Lehrte auf, das am heutigen Mittwoch, 12. Oktober, von 19 Uhr an auf der Ramhorst in Großburgwedel stattfinden soll. Zwar trennt beide Mannschaften in der Tabelle einiges, doch tritt der FC Burgwedel heute Abend mit der Empfehlung eines 4:0 (2:0)-Auswärtssieges beim TSV Friesen Hänigsen gegen den neuen Spitzenreiter SV 06 Lehrte an.
„In Hänigsen hat meine Mannschaft ihr bestes Saisonspiel gezeigt“, freute sich dann auch zu recht Burgwedels Trainer Achim Köhler nach den Toren von Jan-Philipp Köster (4. und 32.) sowie von Alexander Franke (76.) und Tobias Herter (80). „Nun wollen wir alles daran setzen, dass wir auch gegen 06 Lehrte gewinnen, um so die Abstiegsplätze zu verlassen“, wünscht sich Burgwedels Coach Achim Köhler.
Doch sind die 06er nach dem Sieg der Burgwedeler in Hänigsen gewarnt und werden den Gegner auf keinen Fall unterschätzen, wie ihr Trainer Thomas Uecker bereits ankündigte. Außerdem steht für die Lehrter nach dem 3:0 (2:0)-Sieg beim SuS Sehnde, bei dem Sage Post (9. und 12.) sowie Roman Prodan (90.) die Torschützen waren, viel auf dem Spiel. Mit einem Sieg könnten die 06er ihre Tabellenführung gegenüber dem Zweiten TSV Germania Arpke bereits auf fünf Punkte ausbauen.