In der Kreisliga spielen künftig nur noch 15 Mannschaften

In der 1. Kreisklasse gehen nur 14 Teams an den Start

BURGDORFER LAND (mj). Im Gegensatz zu den Bezirksligen, wo es bei der Neueinteilung der Staffeln zu erheblichen Veränderungen kam, bleibt in den Kreisligen nahezu alles beim alten. Da die drei Kreisligen von 16 auf 15 Mannschaften reduziert wurden, werden die frei gewordenen Plätze der Bezirksliga-Aufsteiger nicht wieder besetzt.
Wenn man es so nimmt, bleibt der Platz des Bezirksligaaufsteigers TSV Engensen unbesetzt. Die Sportfreunde Aligse, die weiterhin von Frank Neumärker trainiert werden, und SV Hertha Otze mit Erfolgscoach Dirk Bierkamp nehmen als Aufsteiger aus der 1. Kreisklasse die frei gewordenen Plätze der Absteiger TSV Burgdorf II, die künftig von Egon Möller trainiert werden, und des Heesseler SV II in der Kreisliga,Staffel 1 ein, die mit folgenden 15 Mannschaften in die Saison startet: TSG Ahlten, Sportfreunde Aligse, TSV Germania Arpke, 1. FC Burgdorf, FC Burgwedel, TSV Friesen Hänigsen, SV Hertha Otze, TSV Kleinburgwedel, SpVgg Laatzen, SV 06 Lehrte, MTV Mellendorf, FC Neuwarmbüchen, SV Ramlingen/Ehlershausen II, SV Uetze 08, SC Wedemark.
In der 1. Kreisklasse bleibt alles so, wie es in der abgelaufenen Saison der Fall war. Mit nur 14 Mannschaften starten zwei der insgesamt drei Staffeln der 1. Kreisklasse in die Saison. In der Staffel 2 sind es nur 13 Teams, die den Punktspielbetrieb aufnehmen. In der Staffel 1 der 1. Kreisklasse ersetzen die Aufsteiger SV Sorgensen und der FSV Bolzum-Wehmingen die Absteiger TSV Katensen und MTV Rethmar. Die Kreisligaabsteiger TSV Burgdorf II und Heeßeler SV II nehmen die Plätze der Kreisligaaufsteiger Sportfreunde Aligse und SV Hertha Otze ein, die in der Staffel 1 folgendes Aussehen hat: TuS Altwarmbüchen II, FSC Bolzum-Wehmingen, TSV Burgdorf II, TSV Dollbergen, SV Fuhrberg, TSV Haimar/Dolgen, Heeßeler SV II, MTV Ilten II, TSV Isernhagen, FC Lehrte II, SuS Sehnde, TSV Sievershausen, SV Sorgensen, SV Yurdumspor Lehrte.


Trainer Egon Möller (Foto) wird in der kommenden Saison die Reserve der TSV Burgdorf in der 1. Kreisklasse trainieren.