In der 3. Runde des Kreispokals kommt es Mittwoch zu interessanten Begegnungen

Von Klaus Depenau – Einige Kreisklassenvereine wollen Einzug in das Achtelfinale schaffen

BURGDORFER LAND (de). Gelichtet hat sich nach zwei Pokalrunden das Teilnehmerfeld der Kreismannschaften, die noch im Wettbewerb um den Krombacher Pokal sind. Nur noch 32 Mannschaften aus dem Kreis Hannover-Land kämpfen am Mittwoch, 31. August, von 19 Uhr an um den Einzug ins Achtelfinale. Doch ist angesichts der späten Anstoßzeit damit zu rechnen, dass die Anstoßzeit kurzfristig noch um eine Viertel- oder gar halbe Stunde vorverlegt wird. Unter den Teilnehmern, die noch im Wettbewerb sind, befinden sich noch zehn Mannschaften aus dem Verbreitungsgebiet des Marktspiegels, wie die nachstehenden Spielpaarungen belegen.

TSV Dollbergen - SV Uetze 08

Der Kreisklassenverein aus Dollbergen qualifizierte sich durch zwei Auswärtssiege mit dem 3:1 beim MTV Rethmar und dem 3:2- Sieg bei Inter Burgdorf für die 3. Runde. Kreisligist SV Uetze 08 hatte es jeweils zu Hause mit zwei Kreisligisten zu tun. Nach dem 6:2- Sieg über den 1. FC Burgdorf folgte ein 5:0- Erfolg über Sparta Langenhagen.

FSC Bolzum/Wehmingen - TSV Kleinburgwedel

Dem 7:6- Sieg nach Elfmeterschießen beim SV Ingeln/Oesselse ließ der FSC Bolzum/Wehmingen ein überraschendes 3:1 über den Kreisligisten SC Hemmingen/Westerfeld folgen. Der TSV Kleinburgwedel schaffte den Einzug in die 3. Runde durch einen 8:7- Sieg nach Elfmeterschießen beim SSV Kirchhorst und einem 4:3- Sieg beim Klassengefährten TSV Friesen Hänigsen.

Eintracht Obershagen - SuS Sehnde

Mit zwei Auswärtssiegen (3:1 bei der TSG Ahlten und 5:1 beim TSV Haimar/Dolgen) qualifizierte sich Eintracht Obershagen für die 3. Runde, wo der Kreisklassenverein am Mittwoch auf den SuS Sehnde trifft. Der Kreisligaaufsteiger schaffte den Einzug in die 3. Runde durch Siege beim MTV RW Eltze (6:0) und MTV Immensen (2:1).

06 Lehrte - Blau-Gelb Elze

Dem 3:2- Auftaktsieg zu Hause über den Kreisligisten TSV Germania Arpke ließ der SV 06 Lehrte einen 5:1- Sieg beim TSV Haimar/Dolgen folgen. Kreisligaaufsteiger Blau-Gelb Elze setzte sich nach dem 3:1- Sieg beim SV Fuhrberg mit 4:2 beim Klassengefährten Hertha Otze durch und muss nun bereits sein drittes Auswärtsspiel bestreiten.

SV Yurdumspor Lehrte - FC Neuwarmbüchen

SV Yurdumspor Lehrte schaffte den Einzug in die 3. Runde durch einen 6:3- Sieg beim TSV Isernhagen, dem der Kreisklassenverein einen 5:3- Sieg über den SV Weetzen folgen ließ. Der FC Neuwarmbüchen erreichte die 3. Runde durch ein Freilos, dem die Neuwarmbüchener einen 5:2- Sieg beim SV Sorgensen folgen ließen.