Hallenfußballturnier in Immensen

10 Mannschaften gehen an den Start

IMMENSEN (ma). Am Freitag und Sonnabend, 7./8. Januar, richtet die 1. Fußball-Herrenmannschaft des MTV Immensen ihr obligatorisches Fußball-Hallenturnier in der Immenser Sporthalle „Am Fleith“ aus. Insgesamt nehmen 10 Mannschaften von der Kreisliga abwärts bis zur 3. Kreisklasse teil.
Das Teilnehmerfeld setzt sich wie folgt zusammen. Aus der Kreisliga ist der TSV Germania Arpke dabei. Mit der TSV Burgdorf II, TSV Dollbergen, TSV 03 Sievershausen und der Bezirksligareserve vom FC Lehrte gehen vier Teams aus der 1. Kreisklasse an den Start. Aus der 2. Kreisklasse sind neben dem Ausrichter MTV Immensen der SV Adler Hämelerwald II und der SSV Sehnde-Süd dabei. Das Teilnehmerfeld wird komplettiert mit dem TuS Schwüblingsen aus der 3. Kreisklasse und den A-Junioren der JSG ISA (Immensen, Sievershausen und Arpke) aus der Kreisliga.
Die Spielzeit in diesem Turnier beträgt 1 x 12 Minuten im Modus „Jeder gegen Jeden“. In dem mit insgesamt 450 Euro dotierten zweitägigen Hallenturnier dürfte erneut der TSV Germania Arpke als klassenhöchstes Team zu den Favoriten auf den Turniersieg in das Rennen gehen. Aber auch die TSV Burgdorf II und der TSV Dollbergen werden sich Chancen auf den Sieg ausrechnen. Außenseiterchancen rechnet sich zudem der gastgebende MTV Immensen aus.
Das Turnier beginnt am Freitag, 7. Januar um 17.00 Uhr mit der Begegnung TSV Dollbergen gegen den SSV Sehnde-Süd. Das letzte Spiel an diesem Abend bestreiten von 21.30 Uhr an der FC Lehrte II gegen den SV Adler Hämelerwald II. Am Sonnabend, 8. Januar geht es bereits um 15.00 Uhr mit dem Spiel zwischen SSV Sehnde-Süd und TuS Schwüblingsen weiter. Die letzte Begegnung in diesem Turnier wird um 20.40 Uhr angepfiffen. Neben dem besten Torhüter wird auch der treffsicherste Torschütze am Ende des Turniers ausgezeichnet.
Der MTV Immensen lädt alle fußballbegeisterten Zuschauer aus Immensen und Umgebung recht herzlich zum zweitägigen „Budenzauber“ ein.