Großer Finalspieltag in der MARKTSPIEGEL-Arena

Hans-Martin Schneider (Mitte; gelbes Trikot) war nicht zu stoppen. Im letzten Vorrundenspiel erzielte der Stürmer für den SV Ramlingen/Ehlershausen das 1:0 gegen den Heesseler SV. (Foto: Kamm)
 
Neben den sportlichen Höhepunkten ist die große Verlosung ein weiteres Highlight beim Finaltag am kommenden Samstag: Der 1. Preis ist dieser VW up! Cup up!, der von der Gewinnerin oder dem Gewinner ein Jahr lang inkl. 10.000 km gefahren werden darf. (Foto: VW Region Hannover GmbH, Autohaus Lehrte)

Finalteilnehmer im MARKTSPIEGEL Cup und Pokal werden ermittelt

BURGDORF (gb/jk). Nach der Fußball-WM in Brasilien, die mit dem vierten Champions-Stern für die deutsche Nationalelf um Joachim „Jogi“ Löw ihr schwarz-rot-goldenes Highlight hatte, bittet nun der „kleine Fußball“ zum finalen Höhepunkt der zweigleisigen, vom MARKTSPIEGEL organisierten Fußballturniere Cup und Pokal 2014. Ab 14.00 Uhr steht in der MARKTSPIEGEL-Arena der TSV Burgdorf an der Sorgenser Straße das Trostfinale um Platz 3 im Cup-Wettbewerb auf dem Programm, zu dem bereits zahlreiche Zuschauer und Mannschaftsanhänger erwartet werden.
Frauen zahlen am Finaltag nur zwei Euro, erhalten ein Gläschen Prosecco und nehmen so auch selbstverständlich an den üblichen Verlosungen teil. In der Halbzeitpause der Partie zeigen die „Blue Arrows Cheerleader des KKS Tell“ aus Hämelerwald ihr Können. Nach dem Abpfiff wird real-Werbeleiter Christian Lieke einen kompletten Trikotsatz an die fairste Turniermannschaft überreichen. Dem schließt sich das „Große Finale“ (16.00 Uhr) um die Siegprämie im MARKTSPIEGEL-Pokal an, in dessen Halbzeit das Burgdorfer Fanfarencorps „Wikinger“ zu seinem bereits traditionellen Platzkonzert antritt.
Die „Wikinger“ blasen anschließend auch zur Verlosung (17.45 Uhr) des Weber-Holzkohlengrills von TSV-Hauptsponsor „Möbel Wallach“ aus Celle, zur Ziehung der zu gewinnenden Hannover 96- Tickets zum Bundesliga-Auftaktheimspiel gegen Schalke 04 sowie von Sport Polch-Gutscheinen und weiteren Sachpreisen.
Um 18.15 Uhr steigt das Finale im MARKTSPIEGEL-Cup 2014. „Cup up!“ heißt es in der Halbzeit des Endspiels (19.00 Uhr) für den vorübergehenden, aber glücklichen Gewinner eines Volkswagens. Der von der VW Automobile Region Hannover GmbH (Autohaus Lehrte) und vom MARKTSPIEGEL-Verlag zur Verfügung gestellte VW up! kann für ein Jahr kostenlos (inklusive 10.000 Freikilometer), Steuern und Vollkaskoversicherung genutzt werden.
Mit den Siegerehrungen, Pokal- und Prämienübergaben durch Bürgermeister Alfred Baxmann und MARKTSPIEGEL- Geschäftsführer Klaus Hoffmann (20.00 Uhr) an die erfolgreichen Fußballteams im diesjährigen MARKTSPIEGEL Cup- und Pokalwettbewerb endet dann der sportliche Teil dieses großen Fußballevents.
Wer am Endspieltag in der MARKTSPIEGEL Arena in den Finalspielen des MARKTSPIEGEL Pokals und Cups antritt, wird noch in den Halbfinalspielen ermittelt. Am heutigen Mittwoch, 30. Juli, stehen sich auf der Sportanlage des TSV Friesen Hänigsen ab 18.00 Uhr im Pokalhalbfinale zunächst der 1. FC Burgdorf und SV 06 Lehrte gegenüber, bevor ab 19.30 Uhr TSV Engensen und MTV Mellendorf um den Einzug ins Finale kämpfen. Diese vier Mannschaften hatten sich am vergangenen Montag in teils hart umkämpften und spannenden Viertelfinalspielen für das Halbfinale qualifiziert (Mehr auf der Seite 18).
Im Cup-Wettbewerb stehen sich am Donnerstag, 31. Juli, in der MARKTSPIEGEL Arena (Stadion TSV Burgdorf) ab 18.00 Uhr FC Lehrte und der Heesseler SV gegenüber. Ab 19.30 Uhr kommt es dann zum Aufeinandertreffen des SV Ramlingen/Ehlershausen und der TSV Burgdorf. Neben dem Derby zwischen den beiden Landesligisten aus Burgdorf und Ramlingen dürfte vor allem interessant sein, ob der FC Lehrte seine starken Leistungen in der Vorrunde auch gegen den Heesseler SV bestätigen kann. In der Vorrunde setzte sich der Lehrter Bezirksligist bereits deutlich gegen den Landesligisten TSV Burgdorf durch (Mehr auf der Seite 19).