Für die meisten Vereine hat die Winterpause begonnen

Für die meisten Fußballvereine hat die (Weihnachts-)Winterpause begonnen. (Foto: Kamm)

Rückrunde wird bereits im Januar und Februar fortgesetzt

BURGDORFER LAND (mj). Nur noch an diesem Wochenende stehen in den Fußball-Ligen Nachholspieltermine auf dem Programm. Genauer gesagt, ruht nur in der Oberliga Niedersachsen und in der Kreisliga 1 der Spielbetrieb noch nicht. So wurde für dieses Wochenende ein kompletter Nachholspieltag für die 20 Vereine der Oberliga angesetzt. Darunter auch die Partie am Sonnabend zwischen dem BSV Rehden und dem SV Ramlingen/Ehlershausen (siehe gesonderter Bericht). Von einer Winterpause ist bei den Oberligisten nicht die Rede. Bereits am 22./23. Januar wird die Rückrunde fortgesetzt. Dann erwartet der RSE die Reserve des VfL Osnabrück.
Besser haben es die Vereine der Fußball-Landesliga. So hat für den Heesseler SV und die TSV Burgdorf die Winterpause bereits begonnen. Am 19./20. Februar wird die Rückrunde in der Landesliga mit Nachholspielen fortgesetzt. Während die TSV Burgdorf am 20. Februar Fortuna/Sachsenroß Hannover erwartet, muss der Heesseler SV bei der SG Diepholz antreten.
Für den TSV Engensen und TuS Altwarmbüchen hat als Vertreter der Fußball-Bezirksliga 2 ebenso bereits die Winterpause begonnen. Zwar sieht der Spielplan noch vor, dass die Rückrunde erst am 20. März beginnt, doch ist davon auszugehen, dass die beiden Bezirksliga-Vertreter bereits vor diesem Termin Nachholspiele austragen müssen.
In der Bezirksliga 3 wurden die vorgesehenen Nachholspiele des FC Lehrte und des SV Adler Hämelerwald für dieses Wochenende kurzfristig abgesetzt, so dass für die beiden sowie für den MTV Ilten bereits die Winterpause begonnen hat. Bereits terminiert wurden die Nachholspiele. So müssen der FC Lehrte und der SV Adler Hämelerwald am 13. Februar wieder antreten. Während die Lehrter an diesem Tag Ay Yildiz Sport Holzminden zu einem Nachholspiel erwarten, hat der SV Adler Hämelerwald zur gleichen Zeit den TSV Giesen zu Gast.
Erst eine Woche später trägt der MTV Ilten am 19. Februar beim MTV Almstedt sein erstes Nachholspiel aus. Erneut Heimrecht genießen am 20. Februar auch der FC Lehrte gegen TuSpo Schliekum und der SV Adler Hämelerwald gegen SC Drispenstedt.
In der Kreisliga soll an diesem Wochenende noch ein kompletter Spieltag stattfinden. Als Beginn für die Rückrunde wird noch immer der 19./20. März genannt. Doch ist damit zu rechnen, dass auch in der Kreisliga die Saison weitaus früher durch zahlreiche Nachholspiele fortgesetzt wird.