FC Lehrte startet mit einem Heimspiel in die Saison

Adler Hämelerwald und MTV Ilten müssen auswärts antreten

ILTEN (mj). Am ersten Spieltag in der Bezirksliga 3 hat nur der FC Lehrte am Sonntag gegen den FC Ambergau/Volkersheim Heimrecht. Reisen muss der Absteiger MTV Ilten, der bei Blau-Weiß Neuhof antreten muss, sowie der SV Adler Hämelerwald, der, wie bereits berichtet, am Sonnabend bei der Reserve des VfV 06 Hildesheim zu Gast ist.

FC Lehrte -
FC Ambergau/V.

Zufrieden konnte Willi Gramann am Montag sein, als er nach seinem Urlaub am Gardasee nach Hause zurückkehrte. So hatte seine Mannschaft vom FC Lehrte auch ohne ihren Coach die Pflichtaufgabe mit einem Pokalsieg beim Lokalrivalen SV 06 Lehrte zur Zufriedenheit erledigt. So fiel der 5:2 (1:1)-Sieg beim Kreispokalsieger recht deutlich aus, der durch Treffer von Hassan Kawar (4.), Gerome Völger (68.), Süleyman Karakaya (72.) und Michael Fitzner (75. und 80.), bei Gegentreffern der 06er in der 40. und 88. Minute, zustande kam. Nun sollte ein gelungener Punktspielstart folgen, um von vornherein an der Tabellenspitze mitzumischen. Ob die Gäste aus dem Harzer Vorland da mitspielen werden, wird sich spätestens am Sonntagnachmittag zeigen.

Blau-Weiß Neuhof -
MTV Ilten

Dass die Mannschaft von Trainer Jörg Kretzschmar das Toreschießen noch nicht verlernt hat, stellte sie am Sonntag beim 3:1 (2:1)-Pokalsieg gegen die Sportfreunde Anderten unter Beweis. Trotz eines frühen 0:1-Rückstandes durch Patrick Bogatz aus der 4. Minute drehten die Iltener noch durch Tore von Dennis Spiegel (38.) und ThorbenSchierholz (44. und 88. Min.) das Spiel. Dabei stand den Hausherren auch das Glück zur Seite. So scheiterte Jürgen Michaelis in der 50. Minute mit einem Foulelfmeter am MTV-Keeper Uwe Maulbrich. Zudem hatten die Sportfreunde Pech mit zwei Pfostenschüssen.