F-Junioren sind nicht zu schlagen

JSG-Nachwuchskicker sind souverän Tabellenerster

BURGWEDEL (r). Die 1. F-Jugend der JSG Kleinburgwedel/Thönse/Wettmar/Fuhrberg hat in der Fußball-Hallenkreisrunde um den Sparkassen-Hallenpokal souverän ihre Vorrundengruppe 2 gewonnen. Die Burgwedeler Nachwuchskicker setzten sich ungeschlagen mit sieben Siegen, 21 Punkten und 25:1-Toren als Tabellenerster gegen SV Ramlingen/Ehlershausen, Heesseler SV, Hertha Otze, TSV Friesen Hänigsen, FC Neuwarmbüchen, SSV Kirchhorst und SV Sorgensen durch. Am 18. Dezember und 13. Februar geht es in der Zwischenrunde dann um den Einzug ins Halbfinale des größten Hallenturniers in der Region.
Die JSG-Nachwuchsfußballer bestätigten mit diesem Erfolg ihre guten Leistungen vom Hallen-Vorbereitungsturnier bei den Sportfreunden Aligse. Ende Oktober hatte die Mannschaft von Trainer Jens Kamm bereits ungeschlagen mit 16:1-Toren dieses Einladungsturnier gewonnen. Draußen sind die Jungs derzeit Herbstmeister in der Kreisliga.