Erfolgreiche Punktspielsaison des Tennisclubs der TSV Burgdorf

Die 1. Herren mit Stefan Ebeling, Sönke Neuß, Benedikt Conrad, Nils Klaproth und Thorsten Steguweit (v.l.) sind ungeschlagen in die 2. Kreisliga aufgestiegen. (Foto: Kurt Meyer)

1. Herren, 2. Damen und Herren 55 sind aufgestiegen

BURGDORF (r/jk). Der Sportwart des Tennisclubs der TSV Burgdorf, Thorsten Volkmann, schickte 11 Erwachsenen-Mannschaften in die Punktspiele der
Sommersaison 2011. Mit dem Abschneiden konnte er sehr zufrieden sein: Drei Mannschaften stiegen auf. Die übrigen acht konnten sich allesamt in ihrer Spielklasse behaupten.
Am höchsten zu bewerten ist der klare Klassenerhalt der 1. Damen in der Landesliga, worüber die Spielerinnen Marlen Devantie, Pia Kochmann, Saskia Neubert, Carina Siegert und Marlen Tuttlies sehr glücklich sind.
Aber auch die drei Aufsteiger freuten sich über ihren Erfolg. Die 1. Herren mit der Stammbesetzung Benedikt Conrad, Stefan Ebeling, Nils Klaproth, Sönke Neuß, Thorsten Steguweit, sowie den Ergänzungsspielern Jan-Markus Bunk, Mark-Alexander Grimme und Yannick Volkmann stiegen ungeschlagen in die 2. Kreisliga auf.
Die 2. Damen gewannen ebenso alle Spiele und spielen nun in der 1. Bezirksliga. Diesen Erfolg erzielten Hanna Dehning, Saskia Neubert, Antonia Neubert, Stefanie Pötsch und Lara Warnecke.
Die Herren 55 mit Peter Beeck, Dieter Bentzen, Joachim Grimme, Dr. Klaus Pracht, Dietmar Schibel, Hartmut Schnaith und Ulrich Wegener schafften den Wiederaufstieg in die Verbandsklasse, der entsprechend gefeiert wurde.