Ein erfolgreiches Wochenende für die Ruderer

Die doppelt siegreiche Nele Heger in ihrem 7,4 Meter langen und 30 Zentimeter schmalen Renn-Einer. (Foto: RFG Lehrte/Sehnde)

RGF Lehrte/Sehnde nahm an Bremer Ruderregatta teil

LEHRTE/SEHNDE (r/jk). Am vergangenen Wochenende stellten sich die Aktiven des „Rudervereins für das Große Freie - Lehrte/Sehnde“ ihrem ersten Wettkampf in diesem Jahr. Bei der Bremer Ruderregatta kämpften sie auf dem Werdersee sowohl mit ihren Gegnern als auch mit sehr starkem Wind. Über 240 Vereine und Renngemeinschaften aus ganz Deutschland mit 1487 Booten und 2892 Ruderern gingen bei dieser Regatta an den Start.
Besonders erfolgreich war Nele Heger. Im Leichtgewichts-Mädchen-Einer siegte sie im Slalom und auf der Langstrecke. Florian Knittler erreichte im Leichtgewichts-Jungen-Einer auf der 700 Meter-Kurzsstrecke den ersten Platz, auf der Langstrecke wurde er Zweiter. Frauke Berger siegte im Mädchen-Einer im Slalom und fuhr bei der Langstrecke auf den dritten Platz. Alicia Schneider belegte im Mädchen-Einer sowohl beim Slalom als auch auf der Lang- und Kurzstrecke den zweiten Platz. Ann-Kathrin Zerbach wurde auf der Kurzstrecke Zweite und auf der Langstrecke Dritte.
Während sich die Kinder auf ihrer Strecke bei starkem Gegenwind behaupten mussten, hatten die Junioren und Senioren auf ihrer 1500 Meter-Strecke mit dem Schiebewind zu kämpfen. Der Wind verhalf zwar zu schnellen Gesamtzeiten, jedoch standen auf dem See Wellen mit Schaumkronen, die das Rudern erschwerten.
Inken Halupczok und Wiebke Schütt fuhren im Doppelzweier an beiden Tage auf den dritten Platz. Im Doppelvierer mit Annika Vahlenkamp und Henrike Halupczok belegten sie ebenfalls den dritten Platz in einem starken Sechs-Boote-Feld, genauso wie Wiebke Schütt im Einer. Henrike Halupczok siegte im Frauenachter in Renngemeinschaft mit Hannover. Ira Matthies erreichte im Doppelzweier mit Sophie Heil aus Wolfsburg, ebenso wie ihr Bruder Jonas Matthies im Einer, den dritten Platz, im Einer wurde sie Vierte. Robin Ohse belegte im Einer einen vierten und fünften Platz.