Altkreisvereine überprüfen ihre Form

Zahlreiche Testspiele auf dem Programm

BURGDORFER LAND (kd). Einige Fußball-Hallenturniere laufen noch, da testen bereits etliche Vereine unter freiem Himmel die Form ihrer Spieler. Da aber die Rasenplätze aufgrund der Witterungsverhältnisse nahezu überall keine Spiele zulassen, sind Kunstrasenplätze als Austragungsort überaus begehrt. Allen voran der neue Kunstrasenplatz des SC Hemmingen Westerfeld, der von den Vereinen rund um die Uhr gebucht wird.
So gehörte am vergangenen Wochenende auch der TuS Altwarmbüchen zum Nutznießer der Kunstrasenanlage. Die Mannschaft von Trainer Darijan Vlaski hatte sich den klassenhöheren Bezirksligisten SV Arnum zum Leistungsvergleich eingeladen. Zwar konnte die Mannschaft von Trainer Michael Opitz durch ein Tor von Maximilan Abels mit 1:0 (40.) in Führung gehen, doch ließen sich die Altwarmbüchener von der Führung des Bezirksligisten nicht beirren. Nach dem Seitenwechsel drehten sie den Spieß um und kamen durch Tore von Alexander Bartsch (55. und 88.) sowie einem Treffer von Abgar Jacop (65.) noch zu einem 3:1 (0:1)-Sieg.
Am Freitag, 7. Februar, stehen sich in Hemmingen Bezirksligist Niedersachsen Döhren und der klassenhöhere Heesseler SV in einem Testspiel gegenüber. Am Sonntag, 9. Februar, haben von 12 Uhr an in Hemmingen der SV Arnum und Yurdumspor Lehrte den Platz gebucht. Zur gleichen Zeit treffen sich am Sonntag (12 Uhr) auf dem Kunstrasenplatz in Barsinghausen der Bezirksligist TSV Barsinghausen und Landesligist SV Ramlingen/Ehlershausen zu einem Leistungsvergleich. Auf einem Kunstrasenplatz überprüft auch der MTV Ilten seine Form. Die Fahrt führt am Sonntag, 9. Februar, in den Landkreis Diepholz, wo die Iltener von 15 Uhr an beim TV Stuhr zu einem Testspiel antreten.
Auf Rasenplätzen sollen am Wochenende gleich vier Testspiele ausgetragen werden. So am Sonnabend bereits zwei Partien. Dabei hat es TuS Altwarmbüchen von 15 Uhr an mit dem Bezirksligisten TSV Engensen zu tun. Zur gleichen Zeit tritt der SV Ramlingen/Ehlershausen am Samstag beim Oberligisten TuS Celle FC an. Zu einem Kreisligavergleich kommt es am Sonntag in Uetze, wo der SV Uetze 08 bereits von 14 Uhr an auf Blau-Gelb Elze trifft. Beim Kreisligisten BSV Gleidingen überprüft der FC Lehrte von 14 Uhr an seine Form. Am Donnerstag, 13. Februar, treffen von 19 Uhr an der TuS Altwarmbüchen und der FC Lehrte aufeinander.