Adler Hämelerwald ist bereits gewarnt

Eintracht Hiddestorf ist in Hämelerwald zu Gast

HÄMELERWALD (de). Zum Saisonauftakt in der Fußball-Bezirksliga 3 erwartet der SV Adler Hämelerwald am Sonntag (15 Uhr) mit Eintracht Hiddestorf einen Gegner, mit dem es die Iltener am Sonntag in der 1. Pokalrunde zu tun hatten. Das Ergebnis sollte für die „Adler“ Warnung genug sein, den Gegner nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. So gewannen die Hiddestorfer die Partie mit 3:1 und sorgten damit für das Pokalaus der Iltener.
Aber auch die Mannschaft aus Hämelerwald hatte keinen Grund, die Sektkorken trotz ihres Jubiläums knallen zu lassen. So schied das Team von Trainer Lars Bischoff nach einem torlosen Spielverlauf durch eine 2:3-Niederlage nach Elfmeterschießen gegen den FC Springe aus.
Viel schlimmer als die Niederlage wiegt die Verletzung von Torjäger Martin Ritter, der mit einer Sprunggelenkverletzung bereits nach 22 Minuten gegen Julius Olschar ausgetauscht werden musste. „Ich mag nicht daran denken, wenn Martin Ritter längerfristig ausfallen sollte“, gab Hämelerwalds Trainer Lars Bischoff zu, der mit seinem Team alles daran setzen will, an die Heimstärke des letzten Saison anzuknüpfen.