Adler Hämelerwald hat sich in Gefahr gebracht

In Neuhof und gegen Lehrte muss gepunktet werden

HÄMELERWALD (de). Noch schrillen beim SV Adler Hämelerwald nicht die Alarmglocken, was den Kampf um den Klassenerhalt betrifft. Doch sollten die Hämelerwalder aufpassen, dass sie sich bei neun Punkten Abstand zu den Abstiegsplätzen in der Fußball-Bezirksliga 3 nicht noch in Gefahr begeben. Bei der 1:4 (1:0)-Niederlage gegen den Koldinger SV spielten die „Adler“ zumindest in der Endphase wie ein Absteiger.
So jedenfalls war es den Worten von Lars Bischoff zu entnehmen, der über den desolaten Auftritt seiner Akteure in der Schlussphase verärgert war. Zumal sein Team durch das Tor von Sören Walther aus der 30. Minute mit 1:0 geführt hatte, ehe Marc Omelan in der 70. Minute den 1:1-Ausgleich markierte. Was dann passierte, trieb Hämelerwalds Trainer die Zornesröte ins Gesicht. Drei Tore innerhalb von nur drei Minuten warfen die „Adler“ in den Schlussminuten noch auf die Verliererbahn. Zuerst war es Kushtrim Berisha, der in der 86. Minute mit dem 2:1 für die erstmalige Führung des Koldinger SV sorgte, die erneut Marc Omelan nur eine Minute später (87.) auf 3:1 ausbauen konnte, ehe Mark Karnatz mit dem 4:1 (88.) den Hämelerwalder Trainer endgültig die Laune verhagelte.
Über Ostern hat es der Tabellenelfte aus Hämelerwald mit Blau-Weiß Neuhof und dem FC Lehrte in seinen Nachholspielen mit zwei Mannschaften aus der oberen Tabellenhälfte zu tun. So müssen die Hämelerwalder am Sonnabend (16 Uhr) beim Tabellenfünften Blau-Weiß Neuhof antreten, der zu den heimstärksten Mannschaften der Liga zählt. Eine Wiederholung des 0:0-Hinspiel-Ergebnisses käme Lars Bischoff sicherlich nicht ungelegen.
Am Ostermontag kommt es von 15 Uhr zum Lehrter Stadtduell zwischen dem SV Adler Hämelerwald und dem FC Lehrte, der als Tabellensiebter anreist. Das Hinspiel konnten die Lehrter mit 2:0 für sich entscheiden. Kein Wunder, dass die Hämelerwalder darauf brennen, im Rückspiel dieses Prestigeduell zu gewinnen, um sich so weiter ins gesicherte Mittelfeld absetzen zu können.