„96“ Euro League-Tickets auch beim MARKTSPIEGEL

Ab Montag startet auch der Vorverkauf für die Heimspiele

REGION (ho). Durch einen letztlich ungefährdeten 3:0 (1:0)-Auswärtssieg beim irischen Vertreter St. Patrick`s Athletic hat Hannover 96 schon vor dem Rückspiel am kommenden Donnerstag, 9. August, die Play offs der Europa League erreicht – falls nicht noch ein irisches Wunder geschieht. Schon nach fünf Minuten war es Leon Andreasen (der gegenüber Manuel Schmiedebach den Vorzug erhielt), der nach 20-monatiger Verletzungspause ein tolles Comeback feierte und die „Roten“ mit seinem Treffer zum 1:0 frühzeitig auf die Siegerstraße brachte.
Wer nun gedacht hatte, die 96er könnten diese Partie gegen die biederen Iren mit spielerischen und läuferischen Mitteln locker nach Hause „schaukeln“, sah sich getäuscht. Ab der 20. Minute ließen die „Roten“ die Zügel schleifen und ermöglichten dem Gegner die eine oder andere Torchance. Erst ab der 60.Minute besannen sich die Slomka-Schützlinge wieder auf ihre spielerischen Mittel und kamen durch Pander (68. Minute) und Ya Konan (80. Minute) zum 3:0-Endstand. Damit wird das Rückspiel am kommenden Donnerstag um 20.30 Uhr in der AWD-Arena sicherlich von Trainer Mirko Slomka dazu genutzt, in Abwehr, Mittelfeld und Angriff neue Formationen zu testen, um bis zum Bundesliga-Saisonstart „seine“ Elf gefunden zu haben. Obwohl diese Partie nur Freundschaftsspielcharakter hat – Maschseefest und Europa League dürften für ein tolles „Doppel“ am kommenden Donnerstagabend in der Leinestadt sorgen. Tickets für die Partie gibt es noch in den MARKTSPIEGEL-Geschäftsstellen Burgdorf, Großburgwedel und Lehrte.
Die Auslosung für die Play offs erfolgt dann bereits einen Tag später, am Freitag, 10. August. Die Spiele finden dann am 23. und 30. August statt.
Bereits zwei Tage nach dem Euro League-Rückspiel feiern die „Roten“ mit ihren Fans am Sonnabend, 11. August, die offizielle Saisoneröffnung mit dem Testspiel anlässlich der „Summer of Champions“ gegen Manchester United. Im Gegensatz zum FC Barcelona, der beim Hamburger SV nur mit einer B-Mannschaft antrat, hat „Manu“-Trainer „Sir“ Alex Ferguson angekündigt, alle Stars in der AWD-Arena einzusetzen. „Wir werden mit dem kompletten Team nach Hannover kommen, denn es ist für Spieler wie Wayne Rooney oder Ashley Young enorm wichtig, nach der EM in diesen Vorbereitungs-Matches zu ihrer Spielfitness zu finden“, erklärte Ferguson. Insbesondere für den Ex-Dortmunder Shinji Kagawa wird dies ein wichtiges Spiel, um sich für die Startelf des vielfachen englischen Meisters zu empfehlen, da die „Red Devils“ bereits eine Woche später das erste Match der Premier League gegen den FC Everton bestreiten müssen. Auch für dieses hochkarätige Vorbereitungsspiel gibt es Tickets beim MARKTSPIEGEL.
Und nicht vergessen: Am Montag, 6. August, ist der freie Vorverkauf für die neun Hinrunden-Heimspiele der „Roten“ für die Bundesliga-Saison 2012/2013 gestartet. Schalke 04 am Sonntag, 26. August, und Werder Bremen am Sonnabend, 15. September, sind die ersten beiden Gegner in der garantiert ausverkauften AWD-Arena. Wer diese beiden Partien live sehen möchte, sollte also am Montag frühzeitig die MARKTSPIEGEL-Geschäftsstellen aufsuchen.