Vokabeln und Grammatik mit Spaß lernen *Anzeige*

Gila Feriduni (von links) und Tina Thorndyke bieten Vorbereitungskurse für Spanisch und Englisch an.

Vorbereitungskurse für die weiterführende Schule in Englisch und Spanisch

Burgdorf/Heeßel (fh). Die Sprachschule English and MEHR® bietet wieder spezielle Kurse für Viertklässler an, die sich auf den Englischunterricht an der weiterführenden Schule vorbereiten möchten. "Die Kinder bringen aus der Grundschule ganz unterschiedliche Vorkenntnisse mit", weiß Inhaberin Tina Thorndyke aus Erfahrung. Unter dem Motto "Fit For Five" können sie bei English and MEHR® in den Wochen vor den Sommerferien bereits Gelerntes auffrischen, ihr Vokabular und die grammatischen Grundlagen erweitern und festigen. "Vor allem geht es mir darum, die Kinder ans ungezwungene Sprechen heranzuführen. Sie sollen Zutrauen zu der neuen Sprache gewinnen", betont die Inhaberin.
Nach einem ganz ähnlichen Konzept können sich jetzt erstmals auch Fünftklässler unter dem Motto „Listo para la 6“ auf den Spanischunterricht in der sechsten Klasse vorbereiten. Denn im vergangenen Jahr hat Gila Feriduni die Sprachschule "¡Venga! Spanisch" gegründet und arbeitet jetzt eng mit Tina Thorndyke zusammen. Frau Feriduni hat Romanistik mit Schwerpunkt Spanisch und Französisch studiert und nach dem Studium mit ihrem Mann über zehn Jahre in Spanien gelebt, wo auch ihre Zwillingstöchter zur Welt gekommen sind. 2011 kehrte sie mit ihrer Familie nach Deutschland zurück. Von 2016 bis 2018 hat sie an der Berufsbildenden Schule (BBS) Burgdorf unterrichtet. Danach arbeitete sie zwei Jahre lang als Vertretungslehrkraft für eine Kollegin in Elternzeit am Gymnasium Burgdorf, wo sie Spanisch in allen Klassenstufen unterrichtete.
Jetzt genießt sie, dass sie in den Kursen an ihrer eigenen Sprachschule mit kleineren Gruppen arbeiten kann und mehr Freiräume hat. "Der Spaß steht im Vordergrund. Es ist mir wichtig, Druck zu nehmen und Hemmungen beim Sprechen abzubauen", betont sie. Genau das sei auch die Philosophie, die Tina Thorndyke bei English and MEHR® lebe. "Meine Töchter sind bei English and MEHR® schon seit Jahren und mit Begeisterung dabei", sagt Gila Feriduni. Auf diese Weise sei dann auch der Kontakt zwischen den beiden Frauen entstanden. Sie betonen, dass ihre Sprachschulen keine klassischen Nachhilfeinstitute seien. "Unser Grundgedanke ist, zu stärken, bevor Schwächen entstehen", fassen sie zusammen.
Die Sprachschule "¡Venga! Spanisch" ist mit in die Räume von Tina Thorndyke am Heisterkampsweg in Heeßel eingezogen, in denen sich auch die Sprachschule English and MEHR® befindet. Zurzeit bleiben die Tische und Stühle dort allerdings verwaist, weil aufgrund der Corona-Epidemie kein Präsenzunterricht erlaubt ist. Stattdessen finden die Kurse für alle Jahrgänge momentan über das Internet statt. Das sei eine echte Herausforderung. Denn zum Konzept der beiden Sprachschulen gehört es auch, dass Kinder ab drei Jahren und Jugendliche in Alltagssituationen die Sprachen lernen und sie zum spontanen Sprechen zu animieren. Beim gemeinsamen Kochen könnten beispielsweise Vokabeln rund um Lebensmittel und Mengenangaben geübt werden und gleichzeitig die Anwendung des Imperativs, die sogenannte Befehlsform, trainiert werden.
In Videokonferenzen sei es demgegenüber viel schwieriger, spielerisch zu unterrichten und die Teilnehmer einzubeziehen. Doch diese Herausforderung haben Tina Thorndyke und Gila Feriduni angenommen. "Wir haben jede Menge neues Material speziell für den digitalen Unterricht entworfen", sagt Frau Thorndyke und zeigt auf einen dicken Leitz-Ordner. Diese Mühe zahle sich aus. "Die Kinder und Jugendlichen sind mit großer Motivation bei der Sache. Wir haben bemerkt, dass gerade die stilleren Schüler beim digitalen Unterricht häufig mehr aus sich herauskommen", schildert sie. Trotzdem warten beide sehnlich darauf, endlich wieder vor Ort unterrichten zu können. In den Kursräumen sind Plexiglastrennscheiben angebracht sowie spezielle Raumfilter und Luftbefeuchter vorhanden, sodass sie für den Präsenzunterrichts bestens gerüstet sind.
Die Englisch-Vorbereitungskurse für die Viertklässler und die Spanisch-Vorbereitungskurse für die Fünftklässler beginnen Ende Mai – voraussichtlich erst einmal online. Vor den Sommerferien geht es um einen Einstieg in die jeweilige Sprache sowie eine solide Basis an Vokabular und Grammatik. Nach den Sommerferien werden die Schüler und Schülerinnen in den ersten Wochen beim Sprachunterricht an der weiterführenden Schule unterstützt. "Wir vermitteln zum Beispiel Strategien zum Lernen von Vokabeln und kontrollieren am Anfang auch die von den Kindern geschriebenen Vokabelkärtchen", beschreibt Tina Thorndyke.
Interessierte Eltern sind herzlich zu kostenlosen Info-Abenden eingeladen, die über die Videokonferenz-Plattform Zoom angeboten werden. Der Termin für Englisch ist am Donnerstag, 29. April, um 19 Uhr. Anmeldungen sind möglich unter Telefon (05136) 971844 oder per E-Mail an info@englishandmehr.de. Der Termin für Spanisch ist am Dienstag, 27. April, um 19.30 Uhr. Anmeldungen (auch zu kostenlosen Probestunden in allen Jahrgängen) sind möglich unter Telefon (05136) 9737576 oder per E-Mail an info@venga-spanisch.de. Weitere Infos gibt es auch im Internet unter www.venga-spanisch.de und www.englishandmehr.de.