Projekte gemeinsam finanzieren *Anzeige*

Die Hannoversche Volksbank hat ihre Crowdfunding-Plattform erneuert

Altkreis (r/fh). Eine neue Torwand, ein Klettergerüst für den Kindergarten oder die Modernisierung des Vereinsheims: Um Spenden für ein bestimmtes Projekt zu sammeln, können gemeinnützige Vereine, Einrichtungen und Initiativen die Crowdfundig-Plattform „Viele schaffen mehr“ der Hannoverschen Volksbank nutzen. Die Internetseite wurde erneuert und ist jetzt unter der Adresse www.viele-schaffen-mehr.de/hannoversche-volksbank-eg erreichbar. Die Nutzung der Plattform ist weiterhin kostenfrei.
Das Wort englische Wort "Crowdfunding" setzt sich aus den Begriffen crowd für ‚Menschenmenge‘, und funding für ‚Finanzierung‘ zusammen. Es geht also um eine Art Schwarmfinanzierung, bei der möglichst viele Unterstützer mit vergleichsweise geringen Summen einen Beitrag leisten können. Auf der Plattform der Hannoverschen Volksbank können die Projektinitiatoren ihr jeweiliges Projekt mit einer detaillierten Beschreibung einstellen. Außerdem legen sie eine Mindestsumme fest. Wird diese nicht erreicht, erhalten alle Unterstützer ihr Geld zurück. Verläuft das Crowdfunding hingegen erfolgreich, gehen die Spenden direkt an das Projekt. Auf diese Weise können die Vereine, Initiativen und Einrichtungen ihre Mitglieder, Förderer und Menschen aus der Umgebung erreichen.
Die Hannoversche Volksbank hat die Online-Crowdfunding-Plattform auf die Beine gestellt, um das individuelle Engagement in der Region zu fördern. „Die Plattform ist eine Ergänzung der bisherigen Möglichkeiten der Förderung, zum Beispiel durch die Stiftung Hannoversche Volksbank“, so Matthias Mollenhauer, Pressereferent bei der Hannoverschen Volksbank und Ansprechpartner für die Crowdfunding-Plattform. Dabei stellt die Bank nicht nur die Plattform zur Verfügung, sondern beteiligt sich an der Finanzierung der Projekte: „Für jeden Unterstützer, der mindestens 10 Euro spendet, geben wir 10 Euro dazu“, erklärt Matthias Mollenhauer. Vereine und Institutionen, die eine Mitgliedschaft bei der Hannoverschen Volksbank besitzen oder neu abschließen, erhalten zudem ein Startkapital in Höhe von zehn Prozent der Projektsumme.