Kanalbau und Pflasterarbeiten *Anzeige*

Das Unternehmen Saatmann arbeitet für öffentliche und private Auftraggeber

Hülptingsen (r/fh). Ob Pflasterarbeiten, Kanalbau oder die Asphaltierung von Straßen - das Burgdorfer Unternehmen Saatmann bietet ein breites Spektrum im Hoch-, Tief- und Straßenbau an. Jürgen und Elke Saatmann haben den Betrieb 1991 gegründet, zunächst mit Sitz an der Friederikenstraße. Weil das Unternehmen stetig wuchs, schauten sie sich bald nach einem größeren Standort um und zogen 1996 ins Gewerbegebiet Hülptingsen. Dort errichteten sie neue Büro- und Lagerflächen.
In diesem Jahr hat der Betrieb sein 30-jähriges Jubiläum und ist damit das älteste Straßenbauunternehmen der Stadt.Mit zuverlässiger und kompetenter Arbeit baute er sich kontinuierlich einen festen Kundenstamm auf, der weiterhin von Jahr zu Jahr wächst. Von 2008 an unterstützte Jens Saatmann das Familienunternehmen und ist mittlerweile alleiniger Geschäftsführer. Außer ihm gehören noch zwei weitere Straßenbauermeister zum Team, sowie ein Verkehrs- und ein Vermessungsingenieur. Alle Mitarbeiter sind gut ausgebildet und werden regelmäßig geschult.
Als Meisterbetrieb, Mitglied der Straßenbauer-Innung und Güteschutz Kanalbau zählen Pflaster-, Erd- sowie Kanalbauarbeiten für öffentliche, aber auch für private und gewerbliche Auftraggeber zu den Schwerpunkten des Unternehmens.