"Jedes Gesteck ist ein Unikat" *Anzeige*

Naturmaterialien wie Eukalyptusblätter und Pampasgrad sind eine beliebte Dekoration für die Adventsgestecke. (Foto: privat)

Blumen Binner lädt vom 18. bis 21. November zur Adventsausstellung ein

Burgdorf (fh). Von klassischem Rot bis hin zu modernem Gelb, Gold und Anthrazit bietet Blumen Binner bei den Adventskränzen und -gestecken eine große Auswahl an. „Uns ist wichtig, dass bei uns jeder etwas findet. Deshalb bedienen wir ganz viele unterschiedliche Geschmäcker“, sagt Inhaberin Lisa Walter. Jedes Gesteck und jeden Kranz fertigen sie und ihre Mitarbeiterinnen individuell per Hand an. „Keines gleicht dem anderen, das sind alles Unikate“, betont sie. Als Dekoelemente sind in diesem Jahr besonders Naturmaterialien im Trend, wie beispielsweise Eukalyptusblätter, Trockenblumen oder Pampasgras.
Bis der Adventsverkauf am nächsten Donnerstag startet, hat das Team von Blumen Binner noch alle Hände voll zu tun. Zumal einige Lieferungen dieses Jahr wegen der Pandemie erst auf den letzten Drücker eingetroffen seien. „Im Moment kommt noch jeden Tag eine Palette an, obwohl das eigentlich alles schon im August oder September da sein sollte. Wir sind aber froh, dass wir mittlerweile gut ausgestattet sind“, sagt Lisa Walter.
Für den Adventsverkauf öffnet Blumen Binner am Donnerstag und Freitag, 18. und 19. November, von 8.30 bis 18 Uhr, am Samstag, 20. November, von 8 bis 18 Uhr und am Sonntag, 21. November, von 11 bis 14 Uhr.