Im Modehaus Fehling startet die neue Saison

„Das neue Blau macht die aktuelle Männermode noch interessanter“, meint Carsten Behncke. (Foto: Gerd Reckow)

Kompetente, stilbewusste Beratung ist bei Fehling selbstverständlich

BURGDORF. Einen heißen Tipp für modebewusste Männer hat Carsten Behncke vom Modehaus Fehling: „In diesem Frühjahr und Sommer ist Blau die angesagt Modefarbe. Das neue Blau sieht man bei Hemden, T-Shirts, bei Sakkos, Anzügen und natürlich bei den Jeans. Die Farbpalette reicht von dunkel bis hell, in gewaschener Optik und in neuen Varianten.“
Kompetente, stilbewusste Beratung ist bei Fehling selbstverständlich, erklärt der Fachmann für Männermode und ergänzt: „Die neuen Anzüge werden schmaler, aber nicht unbequemer. Wir bieten den Anzug mit System, also Jackett und Hose bei Bedarf in verschiedenen Größen – da findet jeder den Anzug, der perfekt sitzt!“ Eine Riesenauswahl gibt es auch bei Jeans- und Sportswear, sportiven neuen Jacken und Sakkos. Über 3000 Hosen von Marken wie Boss, Brax, Tommy Hilfiger, G Star, Joker, Pierre Cardin, Timezone, Camel und vielen anderen zeigen die ganze Vielfalt der aktuellen Männermode.
Leicht und beschwingt kommt die Mode für die Damen in diesem Frühjahr und Sommer daher, meint Bettina Rohlfs: „Das setzt sich bei den Farben fort, angesagt sind Naturtöne und Pastellfarben, wie Apricot oder Rosé. Daneben sind auch Blautöne gefragt, aber auch farbenfrohe, bunte Designs wie beispielsweise bei Desigual. Ganz trendig sind die neuen Boyfriendjeans und –hosen, auch 7/8-Hosen sind stark im Kommen.“ Tolle Accessoires wie Tücher und Gürtel zu jedem Look und vieles mehr machen die Auswahl bei Fehling komplett. Labels wie MarcO ´Polo, Barbara Becker, Soccs, Opus, Munich Freedom, S. Oliver, Timezone, Gil Bret, Street One oder Cecil und mehr lassen kaum Wünsche offen. Schick und en vogue – Fehling hat die Damenmode für die kommende Saison. Gerd Reckow