Die „etwas andere Modenschau“ im Bekleidungshaus Fehling

Stefanie Voigtmann präsentierte eine herrlich wärmende Jacke der Marke „Tommy Hilfiger“ im trendigen Signalrot - kombiniert mit einem aktuellen Glitzerlook-Pullover der Marke „Street One“. Katja Fehling (hint; re.) moderierte die Modenschau der „etwas anderen Art“. (Foto: Georg Bosse)

Modeberaterinnen zeigten aktuelle Herbst-/Winterkollektion 2012/13

BURGDORF (gb). Mit einer Modenschau der „etwas anderen Art“ hat das Burgdorfer Bekleidungshaus Fehling am vergangenen Freitag seine Kunden überrascht. Ohne professionelle Models, dafür aber mit Madeleine Heyer, Margot Rodriguez, Bettina Rohlfs sowie Stefanie Voigtmann vom überaus attraktiven und sympathischen Verkaufsteam der Fehling-Damenabteilung konnten sich die modischen Kombinationen und Variationen der Herbst-/Wintersaison 2012/13 wahrlich sehen lassen. Die Moderation der Schau oblag Modefachfrau Katja Fehling.
Mit dieser inspirierenden Präsentation wurde den anwesenden Modeinteressierten ausdrucksstark vorgeführt, was Fehling für die herbst- und winterliche Jahreszeit zu bieten hat. „Mode kann man nicht neu erfinden, aber sie kann immer wieder neu komponiert und kombiniert werden“, erklärte Katja Fehling. Den Beweis dafür, traten die Damen auf dem „Catwalk“ auch gleich an. Erdig-warme Töne erinnern an buntes Herbstlaub und sind untereinander prima zu kombinieren. Aber auch Gewürzfarben wie Curry, Safran, Senf und Zimt bestimmen das Bild. Darüber hinaus sind zur Zeit die Signal-Trendfarben Rot und Blau in allen erdenklichen Schattierungen bei Fehling zu finden. Nachdem die Stiefel und Stiefeletten wieder aus dem Schrank geholt wurden, braucht es unbedingt schmale Stiefelhosen in kräftigen Farben. Und auch Kuscheln in Cashmere ist in diesem Winter angesagt.
Die Modenschau der „etwas anderen Art“ zeigte natürlich nur eine kleine Auswahl aus Fehlings abwechslungsreichem Marken-Sortiment mit tollen Passformen, sportlicher Eleganz und bester Qualität. Das ist Mode nicht nur zum Anziehen, sondern auch zum Wohlfühlen.
Die angenehm lockere Atmosphäre vor, während und nach der Schau wurde mit den dargereichten leckeren Schnittchen und dem einen oder anderen Gläschen prickelnden Proseccos noch bekömmlicher. Und als Dankeschön für ihre Treue zum Bekleidungshaus Fehling in der Burgdorfer Marktstraße wurde den Gästen je eine Rose in den aktuellen Trendfarben überreicht.