"Burgdorf wie es einmal war" *Anzeige*

Der historische Burgdorf-Kalender ist bei Wegeners Buchhandlung erhältlich. (Foto: privat)

Kalender mit historischen Schwarz-Weiß-Fotos

Burgdorf (r/fh). Mit Schwarz-Weiß-Fotos lässt ein neuer Kalender das Burgdorf der vergangenen Jahrzehnte wieder aufleben. Er lädt dazu ein, in Erinnerungen zu schwelgen oder darüber zu staunen, was sich alles verändert hat und was andererseits noch gut wiederzuerkennen ist. Herausgeber ist die Kalender Manufaktur aus Verden, die dafür Aufnahmen aus dem Bildarchiv der Region Hannover genutzt hat.
Zu sehen sind unter anderem historische Bilder von der Marktstraße, aus der Matratzenfabrik, vom Bahnübergang in Ehlershausen, von einer alten Tankstelle und von einer Werbeschau der Bundeswehr. Sie stammen von den Fotografen Gerhard Dierssen, Heinz Koberg, Jochen Mellin und Walter Fritsche. Erhältlich ist der Kalender Burgdorf 2022 im Din-A3-Format bei Wegeners Buchhandlung für 19 Euro.
Die Kalender Manufaktur wurde 2004 gegründet. Sie gestaltet jährlich historische Kalender für über 300 Orte. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Dörfern, Ortschaften und kleinen Gemeinden.