"A Holly Jolly Christmas"

Langanhaltenden Applaus für ihren gemeinsamen Auftritt erhielten die Musikklasse 5A (rot) und der IKU-Chor (weiß) unter der Leitung von Almut Stoppe (li.). Foto: Georg Bosse

Gymnasium Burgdorf beschließt Jubiläumsjahr mit interkulturellem Winterkonzert

BURGDORF (gb). Mit seinem „Winterkonzert“ hat das Gymnasium Burgdorf ein bewegtes Jubiläumsjahr besinnlich-musikalisch zum Abschluss gebracht.
Den weihnachtlichen Gesangs- und Instrumentalaufführungen der Musikklassen und -kurse sowie der Musik-AGs und einer ehemaligen Musikklasse (12. Jahrgang) des Gymnasiums wollten am vergangenen Dienstagabend so viele Besucher beiwohnen, dass der Einlass in die Aula am "Berliner Ring" den Veranstaltungsauftakt um einige Minuten verzögerte. In dem proppevollen Zuhörerraum eröffnete dann die Musikklasse 5A unter der Leitung von Almut Stoppe mit dem bekannten Weihnachtslied "Alle Jahre wieder" das Konzert. Ebenfalls unter der Leitung von Almut Stoppe und von Tochter Amelie am Saxofon begleitet, stellte sich der IKU-Chor vor. "IKU steht für Interkultur. Seit rund drei Jahren besteht diese Gesangsgruppe an unserer Schule, in der deutsche Schüler sowie geflüchtete Kinder und Jugendliche aus Sprachlernklasse gemeinsam Lieder und Texte lernen", erklärte die Musik- und Französischlehrerin.
Bis zur Pause ließen unter anderem noch die Musikklasse 7A unter der Leitung von Fachleiterin "Musik" am Gymnasium Burgdorf, Julia Koppen, mit "Singin` in Rain" und die Junior-Big Band unter der Leitung von Tobias Kanthak mit dem "Boom Boom" des US-amerikanischen Bluesmusikers John Lee Hooker (†) Kostproben ihres Könnens hören.
Zum Finale des Winterkonzerts 2018 des Burgdorfer Gymnasiums wünschten Tobias Kanthak und die Big Band dem begeisterten Publikum "A Holly Jolly Christmas".

Kalender 2019 des Gymnasiums Burgdorf
Wie bereits in den vergangenen Jahren hat das Gymnasium Burgdorf wieder einen Kalender herausgegeben. Bei diesem Kunstkalender 2019 steht vor allem eines im Vordergrund: eine hochwertige Darstellung der wunderschönen Kunstwerke der Burgdorfer Gymnasiasten.
Die abgebildeten Werke reichen von Aquarellen, über Zeichnungen und diversen Acrylmalereien bis hin zur ästhetischen Fotografie und Fotomontage.
Ab sofort kann der hochwertige Wandkalender für zehn Euro in der Bibliothek des Gymnasiums sowie auch in der Burgdorfer Buchhandlung Wegener an der Marktstraße erworben werden.