Zwei Unbekannte überfallen Spielhalle

Angestellte und Gäste mit Pistolen bedroht

EHLERSHAUSEN (jk). Zwei maskierte Männer haben am vergangenen Donnerstag gegen 0.10 Uhr eine Spielhalle an der Ramlinger Straße in Ehlershausen überfallen. Beide Männer sind anschließend mit dem Geld geflüchtet.
Nach bisherigen Erkenntnissen hatte sich die 47 Jahre alte Angestellte im Bereich des Tresens aufgehalten, als zwei maskierte und mit Pistolen bewaffnete Männer die Spielhalle betraten. Zu diesem Zeitpunkt saßen noch zwei Gäste an den Spielgeräten. Während der kleinere der beiden Täter zu der Angestellten hinter den Tresen ging, sie mit seiner Schusswaffe bedrohte und Geld forderte, hielt sein Komplize die beiden Gäste mit seiner Pistole in Schach. Anschließend griff der Haupttäter selbst in die Kasse sowie in den Tresor und verstaute das Geld in seinem Rucksack. Beide Räuber flüchteten dann zu Fuß in Richtung Ramlingen. Einer der beiden Gäste versuchte noch, mit seinem Auto die Verfolgung der beiden Männer aufzunehmen, konnte diese aber nicht mehr entdecken.
Der kleinere der beiden Täter ist zirka 1,70 Meter groß, von stämmiger Statur und war mit einem dunklen Parka bekleidet. Außerdem trug er einen Rucksack bei sich. Er war bis zu den Augen maskiert und sprach deutsch. Der zweite, etwa 19 Jahre alte Täter ist zirka 1,75 bis 1,80 Meter groß, von auffallend schlanker bis hagerer Statur und hat einen leichten Oberlippenbart. Er war mit einer schwarzen Jogginghose und einem dunklen Oberteil bekleidet. Außerdem trug er eine dunkle Mütze.
Zeugen, die Hinweise zu der Tat oder den Tätern geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Hannover unter der Telefonnummer 0511/109-5555 in Verbindung zu setzen.