Zeitzeugen von "Burgdorfer Köpfen" gesucht

Küster Friedrich Möhle bei der Arbeit im Jahr 1962. (Foto: VVV/Archiv)

Ein Team des VVV bereitet Ausstellung über 14 lokale Persönlichkeiten vor

Burgdorf (r/fh). Ehrenamtliche vom Verkehrs- und Verschönerungsverein (VVV) bereiten zur Zeit die nächste Ausstellung in der Reihe "Burgdorfer Köpfe" vor, die vom 19. Juni bis 15. August 2021 in der KulturWerkStadt gezeigt werden soll. Vorgestellt werden wieder 14 Persönlichkeiten, die mit ihrem politischen, sozialen oder kulturellen Engagement Spuren in Burgdorf hinterlassen haben. Jetzt sucht das Team um Christel Hoffmann-Pilgrim Zeitzeugen, die von Begegnungen mit diesen Frauen und Männern berichten können oder passendes Fotomaterial sowie Exponate beisteuern können. Sie können sich an den VVV-Geschäftsführer Gerhard Bleich wenden, unter Telefon (05136) 1862.
Die Ausstellungsreihe "Burgdorfer Köpfe" gibt es bereits seit 1993. Für 2021 wird nun die mittlerweile neunte Auflage geplant. Vorgestellt werden diesmal:
* Heiner Brand (Radrennfahrer und Niedersächsischer Bahnradmeister)
* Wolf Büttner (Ratsherr und Vorsitzender des Seniorenrates)
* Walter Grund (Ratsherr)
* Torsten Herting (Apotheker und stellvertretender Bürgermeister)
* Gerd Meinecke (Fotograf, Vorsitzender der Burgdorfer Fotogilde und städtischer Kulturamtsleiter)
* Friedrich „Fiete“ Möhle (Küster der St.-Pankratius-Gemeinde, aktives Mitglied der Ortsfeuerwehr und der Schützengesellschaft)
* Heinz Neumann (ehrenamtlicher Mitarbeiter des VVV und Verfasser stadthistorischer Publikationen)
* Heiner Plesse (Maler und Ratsherr)
* Gerhard Reich (Kantor an der St.-Pankratius-Kirche)
* Meike Sauerwein (Ratsfrau und Sonderschullehrerin)
* Reinhard Scheelje (Stadthistoriker und stellvertretender Bürgermeister)
* Gert Stuhlert (Ordnungsamtsleiter und VVV-Geschäftsführer)
* Olaf Weinel (Ratsvorsitzender)
* Hans Wißmann (Vorsitzender des 1. FC Burgdorf und Vorstandsmitglied des VVV)