Zeit zum Klönen

Seniorenrat bietet Telefongespräche und Spaziergänge an

Burgdorf (r/fh). Der Seniorenrat Burgdorf will im Advent, aber auch darüber hinaus, Zeit verschenken. "Viele ältere Menschen leben allein und sehnen sich gerade in der dunklen Jahreszeit und unter den Corona-Kontaktbeschränkungen nach Gesellschaft", sagt die Vorsitzende Monika Lass.
Alle Mitglieder des Seniorenrats stehen deshalb für Gespräche am Telefon und für die Begleitung bei Spaziergängen zur Verfügung. Besuche in Wohnungen sind wegen der Pandemie ausdrücklich nicht geplant. Bei den Spaziergängen müssen die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden. Termine können montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr unter (05136) 898305 abgestimmt werden. „Haben Sie den Mut, zum Telefon zu greifen und bei uns anzurufen“, ermutigt Lass deshalb.
Weil sich nicht jeder traue, selbst Kontakt aufzunehmen, sei der Seniorenrat auch auf die Unterstützung von ambulanten Pflegediensten, anderen Einrichtungen und Bürgern angewiesen. Wer bemerke, dass sich ein älterer Mensch einsam fühle, könne einen Kontakt zum Seniorenrat herstellen.