Zauberhafte Nachtmusiken

Jan-Philipp Schulze (links) und Ulf Schneider treten beim Schlosskonzert auf. (Foto: privat)

Ulf Schneider und Jan-Philipp Schulze treten im Schloss auf

Burgdorf (r/fh). Mit ihrem Programm „Night on Earth“ treten Ulf Schneider (Geige) und Jan-Philipp Schulze (Klavier) beim nächsten Schlosskonzert des Kulturvereins Scena auf. Sie nehmen ihr Publikum mit auf eine nächtliche Reise durch Europa und spielen Stücke aus 14 Ländern. Wegen der Corona-Epidemie gibt es zwei Aufführungen. Sie beginnen am Sonntag, 28. November, um 16 Uhr und um 18 Uhr im Ratssaal des Schlosses, Spittaplatz 5. Es gilt die 2G-Regel.
Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf bei Wegeners Buchhandlung und bei Bleich Drucken und Stempeln. Außerdem können sie unter der Telefonnummer (05147) 720937 oder per E-Mail an
info@scena-burgdorf.de bestellt werden. Jugendliche haben freien Eintritt, benötigen aber dennoch eine Karte.
Um Warteschlangen zu vermeiden, bittet Scena darum, zusätzlich zur Eintrittskarte auch den Impf- oder Genesenennachweis griffbereit zu haben. Zudem sollten die Kontaktblätter, die zusammen mit den Eintrittskarten ausgegeben werden, bereits ausgefüllt mitgebracht werden. Sie sind auch auf der Internetseite www.scena-burgdorf.de verfügbar.