Wolfgang Hohmann ist Vereinsmeister im F 21 Burgdorf

Die Vereinsmeister im F 21 Burgdorf. (Foto: F 21 Burgdorf)

Ausstellung zum 25. Mal im Vereinsheim in Klein Schillerslage

BURGDORF (r/jk). Zum 25. Mal präsentierten die Züchter des Rassekaninchenzuchtvereins F 21 Burgdorf ihre Tiere in Klein Schillerslage Nr. 7. Im Rahmen der Ortsschau wurde den Gastgebern des Vereins, Günter Ebeling und Henning Plaß, für diese Unterstützung mit einem Präsentkorb und einer Urkunde gedankt.
Unabhängige Preisrichter bewerteten die Tiere und ermittelten die Sieger. Der Titel Vereinsmeister wurde für die fünf besten Tiere eines Züchters vergeben. Bei gleicher Punktzahl entschieden sogenannte Hilfspunkte. Vereinsmeister wurde Wolfgang Hohmann mit der Rasse Satin elfenbein und 486 Punkten. Die Vizemeisterschaft holte Herbert Volkening mit Kleinsilber gelb vor der Zuchtgemeinschaft Ebeling/Plaß mit der Rasse Deilenaar. Beide Rassen beendeten ihre Wertung punktgleich mit 484,5 Punkten. Den besten Rammler der Schau, ein Deilenaar, stellte die Zuchtgemeinschaft Ebeling/Plaß mit 97,5 Punkten. Die beste Häsin der Schau war ein Satinkaninchen von Wolfgang Hohmann, ebenfalls mit 97,5 Punkten.
Weiterhin stellten Satin elfenbein die beste Zuchtgruppe der Schau sowie die zehn besten Tiere und den besten Durchschnittswert der ausgestellten Tiere eines Züchters. Auch der Volkmann-Pokal fiel in diesem Jahr an Satin elfenbein.
Eine Präsentation von Fellprodukten der Kreativ- und Bastelgruppe des Vereins und eine Verlosung rundeten die Schau bei guter leiblicher Versorgung für Züchter wie Besucher harmonisch ab.
Weitere Informationen unter www.f21-burgdorf.de.