Woher kommt der Honig?

VVV-JuniorClubTag bei Imker Hennig Steineke

BURGDORF (r/fh). Zehntausende summende Bienenflügel bilden den akustischen Hintergrund für den 124. VVV-JuniorClub-Tag am Donnerstag, 13. Juni. Den Teilnehmern ab acht Jahren steht dann eine spannende Begegnung mit dem Bienenstaat des Imkers Hans-Hennig Steineke bevor. Treffpunkt ist um 15.30 Uhr an der KulturWerkStadt, Poststraße 2. Von dort geht es mit dem Fahrrad zu dem Imker. Die Veranstalter setzen für die Teilnahme das Mitführen eines verkehrssicheren Fahrrades, die Nutzung eines Helmes und gegebenfalls die Mitnahme von Verpflegung voraus. Teilnehmerkarten gibt es bei Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, Telefon (05136) 1862.
Vor Ort verrät Hans-Hennig Steineke, wie aus dem von den Bienen gesammelten Nektar in den Waben Honig entsteht und nach der Behandlung in der Honigschleuder in die Gläser für den Endverbraucher kommt. Er erklärt zudem, dass in den Bienenstöcken eine strenge Aufgabenverteilung zwischen der König, den Arbeiterinnen und den männlichen Drohnen herrscht.