Wikinger zeichneten Mitglieder für Verdienste aus

Imke Vierke bekam für 10-jährige Mitgliedschaft eine Ehrenurkunde überreicht. (Foto: Wikinger Burgdorf)

Traditioneller Jahresabschluss des Burgdorfer Musikzugs

BURGDORF (r/jk). Im Rahmen der diesjährigen Weihnachtsfeier der Wikinger Burgdorf wurden verdiente Mitglieder vom Vorstand für den Einsatz und die Leistung für den Verein geehrt. Traditionell gibt die Weihnachtsfeier den Mitgliedern und Angehörigen die Möglichkeit, gemeinsam den Saisonausklang und Jahresabschluss zu feiern. In dieser feierlichen Stimmung werden auch die Leistungen verdienter Mitglieder geehrt.
In diesem Jahr wurde Imke Vierke für 10-jährige Mitgliedschaft vom Vorstand die Ehrenurkunde überreicht. Ferner wurde der elfjährige Timm Kobbe für seine Verdienste mit dem silbernen Verdienstorden geehrt. Zum ersten Mal wurde der Fleiß-Orden der Wikinger verliehen. Dieser Wanderorden bekommt das Mitglied, das an den meisten Auftritten in einer Saison teilgenommen hat. Für das Jahr 2010 bekam Tim Philipp diesen Orden vom Vorsitzenden Ralf Solisch an die Uniformjacke angesteckt.
Für ihren Einsatz im Verein bekam Daniela Kobbe einen Blumenstrauß vom Vorstand überreicht.
Mit Weihnachtsliedern und einen gemeinsamen Essen feierten alle dieses Jahr den Saisonausklang. Natürlich durfte die traditionelle Bowle nicht fehlen.