Wieder spannendes Entenrennen auf der Burgdorfer Aue

Beim 3. Burgdorfer Entenrennen am Samstag, 20. August, wird an der Burgdorfer Aue sicherlich wieder volksfestartige Stimmung herrschen. (Foto: Georg Bosse)

E-CENTER Cramer und der MARKTSPIEGEL präsentieren 3. Burgdorfer Entenrennen

BURGDORF (gb). Im Themenjahr „Burgdorf schreibt Geschichte“ präsentieren das E-CENTER Cramer und der MARKTSPIEGEL-Verlag zum 189. Hobbytier- und Pferdemarkt am Samstag, 20. August, das 3. Burgdorfer Entenrennen. Bei dieser volksfestartigen Veranstaltung werden sich alles in allem 2.000 knallgelbe Quietscheentchen ein spritziges und spannendes Entenrennen auf der innerstädtischen Aue liefern. Der Rennenten-Pulk geht um 11.30 Uhr von der Fußgängerbrücke „Mühlenstraße/Stadtpark“ an den Start. Die schnellste Ente wird gegen 12.00 Uhr an der Ziellinie unweit des Wehrs hinter der Auebrücke „Kleiner Brückendamm“ erwartet.
Doch vorher müssen die Tierchen gegen eine Stückpreisspende in Höhe von drei Euro käuflich erworben werden, bevor sie ihren kurzzeitigen Besitzern einen von 200 Preisen erpaddeln können. Der Hauptpreis, ein Panasonic Plasma TV-Gerät im Wert von 650 Euro, kann sich dabei ebenso sehen lassen wie das 500 Euro teure 28er Kettler Herren-Fahrrad (2. Preis) oder eine Sony-Playstation 3 im Wert von 320 Euro (3. Preis).
Darüber hinaus warten die Organisatoren dieses Jahr mit einer fesselnden Neuerung auf: Auch die langsamste und letzte Ente wird mit einem 100 Euro-Einkaufsgutschein vom MARKTSPIEGEL für die Burgdorfer E-CENTER belohnt. Alle Gewinner werden am Renntag ab zirka 12.30 Uhr über Lautsprecher am Hauptschauplatz „Pferdemarkt“ bekannt gegeben.
Natürlich soll der Erlös des 3. Burgdorfer Entenrennens auch wieder einem guten Zweck zugute kommen. Allerdings sind die MARKTSPIEGEL-Leser diesmal aufgerufen, Vorschläge für einen sinnvollen Verwendungszweck außerhalb der „üblichen Verdächtigen“ zu machen!
Die Teilnahme-Entchen sind ab sofort in den Burgdorfer E-CENTERN (Weserstraße und Uetzer Straße), bei EDEKA Cramer in Ehlershausen an der Ramlinger Straße sowie in der Geschäftsstelle des MARKTSPIEGEL in der Marktstraße in Burgdorf erhältlich.