Werner Momsen setzt KabarettComedy-Reihe fort

Die Werner Momsen „ihm seine nicht ganz Soloshow“. (Foto: VVV)

Kabarettabend mit Matthias Brodowy ist ausverkauft

BURGDORF (r/jk). Beachtlichen Publikumsanklang genießt die KabarettComedy-Reihe, die der junge VVV, die Kulturabteilung der Stadt Burgdorf und das JohnnyB. seit 2010 gemeinsam veranstalten. Im Mittelpunkt steht humorvoll-geistreiche Unterhaltungskunst, die bekannte Comedians wie Hannes Bender oder Heinz Gröning sowie populäre Vertreter der Kabarett-Szene wie Sebastian Krämer oder Marco Tschirpke präsentieren. Aktuell steht der Auftritt des hannoverschen Kabarettisten Matthias Brodowy bevor. Hier war die Nachfrage nach Eintrittskarten so groß, dass die drei Veranstaltungspartner jetzt bekannt geben, dass Brodowys Soloprogramm am 1. März im Theatersaal des JohnnyB. bereits ausverkauft ist. Brodowy-Fans, die keine Karten mehr bekommen haben, können sich darauf freuen, dass der Kabarettist 2014 mit einem neuen Programm ein weiteres Mal nach Burgdorf kommt.
Nächster Programmpunkt ist am Mittwoch, 29. Mai, der Auftritt des „Klappmaulkomikers“ und norddeutschen Publikumslieblings Werner Momsen. Detlef Wutschik erweckt die Puppenfigur zu quirligem Leben. Im Rahmen des 7. Burgdorfer CulturCircus (Schlosspark, Rathaus II) stellt Momsen sein Programm „Die Werner Momsen ihm seine nicht ganz Soloshow“ um 20.00 Uhr vor. Musikalischer Gast ist der Tenor Henning Kothe.
Als Reaktion auf den nachhaltigen Erfolg der KabarettComedy-Reihe weiten die Veranstaltungspartner das Programm künftig aus und sorgen für eine noch attraktivere Gestaltung. Geplant ist dabei auch, das Theater am Berliner Ring als Veranstaltungsort zu nutzen. Ein Höhepunkt des Winterprogramms ist der Auftritt des Comedians und Magiers DESIMO alias Detlef Simon, in dessen Soloprogrammen geistreiche Stand Up-Comedy und originelle Zauberkunst eine charmant-fröhliche Allianz bildet.
Eintrittskarten für alle Veranstaltungen der KabarettComedy-Reihe gibt es bei Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, Tel. 05136 /1862.