Wenn Kinder eine Allergie bekommen

Erfahrungsaustausch über Allergieprobleme

BURGDORF (r/jk). Das Frauen- und Mütterzentrum Burgdorf bietet ein Kinder-Allergie-Forum an. Zu viele Kinder leiden heute unter Allergien. Der Leidensdruck in den Familien ist groß. Der Verein Arbeitsgemeinschaft Allergiekrankes Kind (AAK), der sich vor 35 Jahren in Herborn (Hessen) gebildet hat und in vielen Städten vertreten ist, will nun auch eine Gruppe in Burgdorf ermöglichen und eine Möglichkeit des Erfahrungsaustauschs und einen Ort der Begegnung bieten.
Es soll über Atemwegs- und/oder Hauterkrankungen bei Kindern und Jugendlichen diskutiert werden. Dabei sollen Erfahrungen und Informationen über Gesundheit, Umwelt und Prävention ausgetauscht werden.
Begleitet wird das Forum von Prof. Dr. med Horst v.d.Hardt, ehem. Direktor der Klinik für Pediatrische Pneumonologie, Allergologie und Neonatologie der MHH. Das erste Treffen im Frauen- und Mütterzentrum, Wallgartenstr. 33/34, ist am Montag, 25. Juni von 19.00 bis 21.30 Uhr.