Wechsel beim Kirchenchor

Wolfhelm Hammer (von links) übergibt die Chorleitung an Marco Boomgarden. (Foto: Georg Bosse)

Der Leiter des Posaunenchors Marco Boomgaarden übernimmt im neuen Jahr zusätzlich die Leitung des Kirchenchors

EHLERSHAUSEN (r/fh). Zum Jahreswechsel steht beim Kirchenchor der Martin-Luther-Kirchengemeinde Ehlershausen-Ramlingen-Otze ein musikalischer Neuanfang an: Nach rund zweieinhalb Jahren hört der bisherige Chorleiter Wolfhelm Hammer auf und gibt den Dirigentenstab an Marco Boomgaarden weiter. Das Engagement von Wolfhelm Hammer war von vornherein als Übergangslösung gedacht. „Als er nun tatsächlich erklärte, dass er die Chorleitung abgeben möchte, war das Bedauern bei den Sängerinnen und Sängern unendlich groß. Aber seine Gründe waren für alle nachvollziehbar“, sagt Dagmar Klinge.
Marco Boomgaarden ist als Leiter des Posaunenchores schon seit Juni 2017 in der Martin-Luther-Kirchengemeinde tätig. Er studiert in Hannover, spielt Trompete, Klavier und Orgel und hat in seiner ostfriesischen Heimat bereits zwei Gospelchöre und einen Frauenchor geleitet.
Beim Weihnachtskonzert am 22. Dezember hat Wolfhelm Hammer den Kirchenchor zum letzten Mal dirigiert und sich mit einem stimmungsvollen Programm von Sängern und Publikum verabschiedet. Sein Nachfolger Marco Boomgaarden war als Leiter des Posaunenchors bei dem gemeinsamen Auftritt der beiden Ensembles übrigens auch anwesend.
„Der Wechsel in der Chorleitung bietet eine ideale Gelegenheit für den Einstieg neuer Mitsängerinnen und Mitsänger“, sagt Klinge. Alle Stimmgattungen seien willkommen, Notenkenntnisse seien nicht erforderlich. „Spaß am Singen und die Bereitschaft zur regelmäßigen Probenarbeit sowie Beteiligung an öffentlichen Auftritten sind allein Voraussetzung“, so Klinge.
Der Kirchenchor trifft sich donnerstags von 19.30 bis 21 Uhr im Gemeindehaus, Ramlinger Straße 25, in Ehlershausen. Wer mitsingen möchte, kann an einer Schnupperprobe teilzunehmen. Auskünfte erteilt Dagmar Klinge unter Telefon (05085) 7383 oder (0176) 46084710.