Was im Burgdorfer Schuhfachgeschäft POLCH so läuft...

Martin Polch freut sich, seinen Kundinnen und Kunden Schaffell-Stiefel von EMU Australia anbieten zu können. (Foto: Georg Bosse)

Das Burgdorfer Schuhhaus hat jetzt EMU Australia im Angebot

BURGDORF (gb). Für die kommende, kältere Schuhsaison stehen Begriffe wie Wertigkeit und Wertschätzung im Fokus. So spielen Stiefel und Stiefeletten in der Herbst/Winter-Kollektion 2011/2012, die bereits im Burgdorfer Schuhfachgeschäft POLCH eingetroffen ist, eine wichtige Rolle. Die aktuelle Schuhmode für Damen, Herren und Kids ist Ausdruck von Beständigkeit, gepaart mit Modernität, ökologischem Bewusstsein und alltagstauglichem Pragmatismus.
Ihre Materialien, Leder, softe Nappas, Nubuk und Velours, sind Materialien mit Mehrwert. Die Stiefeletten und Boots haben beispielsweise relativ schlichte Schäfte zum Stauchen und reichen bis zur unteren Wade oder sind überlang. Bei den Absätzen ist Vielfalt angesagt: sie sind ganz flach oder extrem hoch, kräftig und blockig oder dünn als Stiletto, steil und gerade oder geschwungen.
Neu bei POLCH ist das Modelabel EMU Australia. Die mit Schaffell gefütterten Boots gehören zu „Down Under“ wie die Schafe selbst. EMU Stiefel werden aus naturgewachsenen Lammfell australischer Merinoschafe hergestellt. Sie zeichnen sich durch einen besonderen Tragekomfort aus, halten die Füße schön warm und trocken und wirken sogar temperaturausgleichend. Darüber hinaus sind EMU Stiefel ausnehmend robust. EMU Boots trotzen den Elementen und sagen so kalten Füßen den Kampf an. Komfort, Lässigkeit und ausgezeichnete Qualität stehen bei EMU im Mittelpunkt. Über die „uncharmante“ Form lässt sich streiten, aber wer einmal Schaffell-Stiefel getragen hat, weiß, was mit Tragekomfort und unvergleichbarer Langlebigkeit gemeint ist. Auch Prominente wie Cameron Diaz, Julia Roberts (Schauspielerinnen) oder Shaquille O`Neal (NBA Basketball) wissen die lässige Philosophie von EMU Australia zu schätzen.
Der kommende Verkaufsoffene Sonntag, 30. Oktober (Ende der Sommerzeit), in der ausgehenden herb-sommerlichen Jahreszeit 2011 wird vom Schuhhaus POLCH unter anderem genutzt, seine Kunden mit EMU Australia bekannt zu machen. „Anything goes!“