Vortrag „Wo ist der Berg?“

BURGDORF (r/jk). Im Rahmen der Ausstellung „Wer ist Theodor? – Burgdorfer Straßennamen“ laden der VVV und die Stadt Burgdorf am Sonntag, 25. September, zu einem amüsanten Vortrag über die Geschichte Burgdorfer Straßenzüge mit skurrilen oder bislang ungeklärten Namenszuweisungen ein. Referent ist Dieter Heun, von dem auch das Begleitbuch zur Ausstellung stammt.
Das kurzweilige und von zahlreichen Lichtbildern begleitete Referat steht unter dem Motto „Wo ist der Berg?“. Es beginnt um 16.00 Uhr im Stadtmuseum (Schmiedestraße 6). Heun deckt mit einem Augenzwinkern zahlreiche historische Hintergründe auf, die die Herkunft manches Straßennamens in einem neuen Licht erscheinen lassen. Der Eintritt ist kostenfrei.