Vortrag in der Martin-Luther-Gemeinde

Wann? 27.05.2010 19:30 Uhr

Wo? Martin-Luther-Kirche Ehlershausen, Ramlinger Straße 25C, 31303 Burgdorf DEauf Karte anzeigen
Burgdorf: Martin-Luther-Kirche Ehlershausen | EHLERSHAUSEN (jk). Pastor Wolfgang Raupach-Rudnick vom Haus Kirchlicher Dienste in Hannover wird am Donnerstag, 27. Mai, ab 19.30 Uhr in der Martin-Luther-Gemeinde, Ramlinger Straße 25, einen Vortrag halten zum Thema „Das Gebet der Synagoge und der christliche Wortgottesdienst“.
Nach der Zerstörung des Tempels in Jerusalem im Jahr 70 n.Chr. hat die christliche Kirche viele Elemente des synagoalen Gottesdienstes, besonders der Liturgie des jüdischen Versöhnungstages, übernommen und christologisch weiterentwickelt. Diese geschichtlichen Wurzeln zu beleuchten, ist für das Verständnis der Liturgie der beiden großen christlichen Konfessionen lohnenswert.
Die Veranstaltung geht auf eine Initiative des Arbeitskreises „Ökumene“ der Burgdorfer evangelischen Kirchengemeinden und der katholischen Pfarrgemeinde St. Nikolaus zurück.