Vorfreude auf nächstes Jahr

In diesem Jahr müssen die Burgdorfer auf das Stadtfest Oktobermarkt verzichten. Doch nächstes Jahr soll es wieder ein vielseitiges Bühnenprogramm geben. (Foto: Archiv/Franka Haak)

VVV bereitet das Stadtfest Oktobermarkt 2021 vor

Burgdorf (r/fh). Wegen der Corona-Epidemie muss das Stadtfest Oktobermarkt zum ersten Mal in seiner fast 50-jährigen Geschichte ausfallen. Für den zuständigen VVV-Arbeitskreis ist das aber kein Grund, Trübsal zu blasen und die Hände in den Schoß zu legen. Nach dem Motto „Stillstand ist Rückschritt“ laufen bei den Verantwortlichen bereits die Vorbereitungen für die nächste Veranstaltung vom 1. bis 3. Oktober 2021. „Dahinter steht die optimistische Zuversicht, dass das momentan noch allgegenwärtige Corona-Virus bis dahin seinen Rückzug angetreten hat und die jetzigen Einschränkungen der Vergangenheit angehören“, sagt VVV-Geschäftsführer Gerhard Bleich.

Live-Musik vom Feinsten

Das kostenlose musikalische Angebot mit über 40 beteiligten Gruppen gehört auch 2021 zu den Highlights des Oktobermarkts. Mit dem schwedischen Sänger Harpo (Hits: „Movie Star“, „Motorcycle Mama“ und „Horoscope“) tritt am 2. Oktober 2021 um 22 Uhr eine seit den 1970er Jahren bekannte Schlagerlegende auf (präsentiert von der Stadtwerke Burgdorf GmbH). Absoluten Pop-Titanen huldigen die Bands „Steppenwolf“ (Peter Maffay-Showband, 1. Oktober 2021) und „Panik Lindi und die Panikpräsidenten“ (Udo Lindenberg-Coverband, 2. Oktober 2021). Ein neuer Programmpunkt wird der „Gassenzauber“ sein, bei dem sich am 1. und 2. Oktober 2021 jeweils von 19 bis 23 Uhr Kleinkünstler auf kleinen Bühnen präsentieren.

10. Burgdorfer Spargel-Lauf


Auch die traditionellen Programmpunkte sollen im nächsten Jahr erhalten bleiben: Der nunmehr 10. Burgdorfer Spargel-Lauf startet am 2. Oktober 2021. Am selben Tag lädt der VVV-Oldtimer-Treff zu seiner Freiluft-Fahrzeugschau ein und der von der Sparkasse Hannover organisierte Laternenumzug soll abends wieder die Kinder in den Schlosspark locken. Den dritten Festtag wird der traditionelle Großflohmarkt eröffnen, dann wieder an seinem gewohnten Standort in der Altstadt.  Und auch einen verkaufsoffenen Sonntag soll es wieder geben.

Kinderspielmeile auf der unteren Marktstraße


Für das Kinderprogramm hat sich der Arbeitskreis ebenfalls schon etwas überlegt: Neben vielen anderen Aktionen soll es nächstes Jahr wieder die Kinderspielmeile auf der unteren Marktstraße geben, organisiert von der Stadtjugendpflege und dem Verein für Kunst und Kultur in Burgdorf. Auf die Oktobermarkt-Besucher warten zudem attraktive Ausstellungen des VVV: „Mitmach- und Erlebnismuseum für Kinder“ im Stadtmuseum und „90 Jahre Schauburg“ in der KulturWerkStadt sowie am 2. und 3. Oktober 2021 die Kunsthandwerkerausstellung im Rathaus I (Marktstraße 55).