Vorbereitung auf Pferdemarkt-Saison beginnt schon jetzt

Besonders für die kleinen Besucher ist der Burgdorfer Pferdemarkt ein ganz besonders großes Erlebnis. (Foto: Jens Kamm)

Pferde- und Hobbytiermarkt - Rückblick und Vorschau

BURGDORF (r/jk). Nach der erfolgreichen Pferde- und Hobbytiermarkt-Saison 2012 beginnen beim Veranstalter VVV und seinen Partnern schon jetzt die Vorbereitungen auf die Veranstaltungsreihe im kommenden Jahr. „Ein attraktives Programm mit Alleinstellungsmerkmal, hohe Besucherzahlen mit über 65.000 Gästen und großes Engagement der ehrenamtlichen Helfer – wir sind mit den Märkten am ablaufenden Jahr sehr zufrieden“, betont der VVV-Vorsitzende Karl-Ludwig Schrader. „Dennoch bemühen wir uns Jahr für Jahr um eine Weiterentwicklung.“
2013 gibt es ein besonderes Jubiläum: Am 20. Juli steht die 200. Ausgabe des Marktes, der seit 1980 an jedem 3. Sonnabend im Monat von April bis September stattfindet, im Veranstaltungskalender. Weitere Termine sind der 20. April (Saisoneröffnung), der 18. Mai (Oldtimertreffen), der 15. Juni (mit landwirtschaftlicher Ausstellung), der 17. August (mit Entenrennen) und der 21. September (mit Gauklerparade).
Die hervorragende Resonanz bei den Pferde- und Hobbytiermärkten resultiert aus der Bündelung der Kräfte. Dabei spielen neben dem VVV der Hauptsponsor Stadtsparkasse Burgdorf, der Verein Burgdorfer Pferdeland, das JohnnyB., die Jägerschaft und das Frauen- und Mütterzentrum wichtige Rollen.
Im Dialog mit dem Amtstierarzt der Region Hannover, der VVV-Tierschutzgruppe und den diensthabenden Tierärzten sind - wie jedes Jahr - auch eine Reihe von organisatorischen Veränderungen beschlossen worden. So dürfen künftig Hunde nicht mehr auf das Gelände (auch nicht angeleint). Aussteller können nur nach vorheriger Anmeldung teilnehmen. „Wir legen großen Wert auf den Tierschutz“, erklärt Karl-Ludwig Schrader.