Von lieblichen „Katzenbeißern“ und trockenen Mallorquinern

Jürgen Cramer (li.) ließ es sich nicht nehmen, an den Verkostungsständen in der E-Center-„Mall“ vorbeizuschauen und mit den Anbietern ins Wein-Gespräch zu kommen. (Foto: Georg Bosse)

Internationale Qualitätsweine zur Verkostung im Burgdorfer E-Center Cramer

BURGDORF (gb). Im Rahmen der zwei Aktionswochen zum fünfjährigen Geschäftsjubiläum lud das E-Center in der Weserstraße auch zu zwei Weinproben ein. Zwei Tage lang diente die „Mall“ im E-Center als Probierstube für edle Tropfen aus den Anbaugebieten Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Chile und Südafrika.
„An den insgesamt 14 Verkostungsständen konnten über 100 verschiedene Weine in allen Geschmackslagen probiert werden. Darunter in diesem Jahr sehr gute spanische Abfüllungen“, erklärte Lebensmittelkaufmann Jürgen Cramer. Und tatsächlich konnte sich die Auswahl sehen und schmecken lassen. Sei es die liebliche Samtrot 2009er Auslese „Lauffener Katzenbeißer“ aus der württembergischen Weingärtnergenossenschaft Lauffen, ein trockener 2009er „Son Caló blanc“ aus Mallorca oder der chilenische 2008er Weißwein „Viognier“. Darüber hinaus gab es qualitätsvollen Rebensaft aus der Toskana und exzellente Winzerprodukte aus dem Land, wo sich zwei Ozeane treffen - Südafrika.
Die jährlich wiederkehrende Weinprobe im E-Center Cramer am „Burgdorfer Carré“ ist für Weinfreunde eine prima Gelegenheit, Weine aus aller Welt zu probieren, die man sonst so nicht verkosten kann. Und das Beste daran: Alle vorgestellten Weine können auch nach der Aktion im E-Center an der Weserstraße gekauft werden.
Ab sofort wird im E-Center Cramer jeden ersten Samstag im Monat in der Zeit von 10.00 bis 18.00 Uhr eine Beratung rund um das Thema „Wein“ angeboten.