Viele „pfiffige Aktionen” beim 183. Pferde- und Hobbytiermarkt

Tierkinder auf dem Burgdorfer Pferdemarkt erfreuen sich nicht nur bei den Kleinen besonderer Beliebtheit. Das gescheckte Eselfohlen (li.) würde wohl auch ganz gerne eine Portion leckeres Eis schlecken wollen. (Foto: Georg Bosse)

Vorletzter Pferdemarkt der Saison von Augustsonne verwöhnt

BURGDORF (gb). Die Pferde standen bei der 183. Auflage des Pferdemarkts am vergangenen Samstag nicht allein im Mittelpunkt. Das Interesse der Besuchermassen galt dieses Mal auch den kleinen knallgelben Gummi-Erpeln, die sich auf der nahen Aue das 2. Burgdorfer Entenrennen lieferten.
Neben dem fröhlichen Entenrennen hatte der Burgdorfer Pferde- und Hobbytiermarkt aber noch eine ganze Menge mehr an Programm für die kleinen und großen Gäste zu bieten. So stellten Jochen Lahmann und Melanie Schaper das Konzept P.F.I.F.F. (Pferde, Freizeit, Informationen, Freunde & Familie) vor. Der pfiffige Plan dabei ist, den zwanglosen Spaß rund um das Hobby “Reiten und Pferde” zu vermitteln und nützliche Informationen für Freizeitreiter aller Sparten und Altersklassen zu bieten. Die beiden „pfiffigen Reit- und Pferdefreunde” sind im Rahmen dieses Entwurfs auch P.F.I.F.F.-Organisatoren in Uetze/Katensen.
Handfeste Werbung für das traditionelle „Dreschefest“ in Schillerslage, das am Sonntag, 19. September, gefeiert wird, machte der Förderverein der Ortsfeuerwehr. Dabei wurde demonstrativ „verdroschen“ und Muckefuck („falscher Kaffee“) ein- bzw. ausgeschenkt.
Ein Kinderfest mit Spielaktionen und Vorführungen zum Mitmachen mit dem Jugendzirkus „Kritzpritzknuckelmuckeldü“ des Johnny B. in der kunterbunten SSK-Zirkusmanege war eine weitere Attraktion für die kleinen Pferdemarktbesucher. Und mit einer Zusammenstellung von Kinderspiel- und Alltagsutensilien aus den 1950/60er Jahren, wie Kinderwagen und -zeitschriften, Kleinteilen aus Küche und Wohnstube, luden Norbert Schlumbohm (Celle) und Monika Przybilla (Bad Bodenteich) nebenan zu einer Zeitreise ins sich seinerzeit langsam normalisierende Nachkriegsdeutschland ein.
Der sechste und damit letzte Burgdorfer Pferdemarkt der Saison 2010 findet am Samstag, 18. September, statt.