Verwaltungsstellen werden geschlossen

Aufgaben können nicht mehr erledigt werden

EHLERSHAUSEN/RAMLINGEN/OTZE (r/jk). Auf Grund fehlender technischer Voraussetzungen ist seit dem 1. November die Beantragung von Personalausweisen, wie es bei den Reisepässen seit November 2007 schon der Fall ist, in den Nebenstellen nicht mehr möglich. Darüber hinaus ist auch die Ausstellung und Änderung von Lohnsteuerkarten in die Zuständigkeit der Finanzämter übergegangen. Der Großteil der in den Verwaltungsnebenstellen Otze und Ramlingen-Ehlershausen wahrgenommenen Aufgaben ist damit entfallen, so dass diese zum Jahresende 2010 geschlossen werden. Urlaubsbedingt sind die Verwaltungsnebenstellen bereits ab dem 22. Dezember nicht mehr besetzt. Bis dahin gelten die allgemeinen Sprechzeiten.
Die zukünftige Bearbeitung der Anliegen der Einwohnerinnen und Einwohner nimmt das Bürgerbüro der Stadt Burgdorf, Spittaplatz 4, Burgdorf, Tel. 05136/898-244, wahr. Die Sprechzeiten des Bürgerbüros sind montags und donnerstags von 8.00 bis 18.00 Uhr, dienstags von 8.00 bis 16.00 Uhr, mittwochs und freitags von 8.00 bis 13.00 Uhr sowie samstags von 10.00 bis 12.00 Uhr.