Verlosung "Burgdorf leuchtet"

Heiko Nebel von der Stadtsparkasse Burgdorf und Eckhard Paga von der Hannoverschen Volksbank können die Gewinner diesmal nicht öffentlich vor dem Rathaus I ziehen. Die Verlosungsaktion "Burgdorf leuchtet" findet aber trotzdem wieder statt. (Foto: Archiv/SMB)

Teilnehmerkarten sind ab dem 18. November erhältlich

Burgdorf (r/fh). Zum Auftakt der Burgdorfer Lichtwochen versammeln eigentlich hunderte Menschen vor dem historischen Rathaus an der Marktstraße und warten gespannt darauf, dass der Bürgermeister endlich auf den roten Knopf drückt, um die Adventsbeleuchtung in der Innenstadt anzuschalten. Das ist in diesem Jahr wegen der Corona-Epidemie nicht möglich. Der Stadtmarketingverein sorgt aber trotzdem wieder dafür, dass Burgdorf in der Weihnachtszeit festlich erstrahlt.
Und zum Start der Burgdorfer Lichtwochen am Freitag, 27. November, gibt es auch wieder die Verlosungsaktion „Burgdorf leuchtet!“, bei der es Warengutscheine einzelner Händler und Burgdorfer Geschenkgutscheine zu gewinnen gibt. Die kostenlosen Verlosungskarten sind ab Mittwoch, 18. November, bei den teilnehmenden Firmen und Vereinen erhältlich, die anhand von Plakaten in den Schaufenstern zu erkennen sind. 
Die Gewinner werden wegen der Corona-Epidemie nicht wie sonst öffentlich gezogen. Stattdessen können die Teilnahmekarten am 27. November in die Losboxen bei den rund 20 Geschäften eingeworfen werden, die sich von 18 bis 22 Uhr am Late Night Shopping in der Innenstadt beteiligen (auf gelbe Aufkleber achten). Die Auslosung der Gewinner erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt unter notarieller Aufsicht. Die Gewinner werden dann per Post benachrichtigt.