Verkaufsoffener Sonntag verlegt

Burgdorf (r/bs). Traditionell lädt Stadtmarketing Burgdorf (SMB) am zweiten Sonntag im März zum Verkaufsoffenen Sonntag mit Auto-Frühling auf dem Spittaplatz und der unteren Marktstraße ein.
Doch die mehrmalige Verlängerung der Corona-Beschränkungen führte dazu, dass eine Verschiebung der Veranstaltung weit in das Frühjahr hinein unausweichlich ist, um die erforderliche Planungssicherheit zu gewinnen. Die SMB-Projektgruppe „Verkaufsoffene Sonntag“ gibt nun bekannt, dass in Ansprache mit den beteiligten Autohäusern und den teilnehmenden Geschäften Sonntag, 30. Mai, als neuer Termin feststeht.
An diesem Tag ist Burgdorf von 13.00 bis 18.00 Uhr wieder Treffpunkt für Auto- und Motorbegeisterte und lädt zur entspannten Einkaufstour unter Einhaltung aller Corona-Vorsichtsmaßnahmen ein. Hinzu kommt erstmalig ein Frühlingsmarkt auf dem Spittaplatz mit vielen attraktiven Angeboten und die Oldtimer-Schau des VVV-Oldtimer-Treffs. Weitere Informationen gibt es rechtzeitig auf www.stadtmarketing-burgdorf.de und www.ich-kauf-in-burgdorf.de.