Vatertagssause im Stadtpark

Partystimmung an Christi Himmelfahrt im Burgdorfer Stadtpark.

Zahlreiche Besucher bei Musik und Tanz an Christi Himmelfahrt

VON DANA NOLL

BURGDORF. Auch in diesem Jahr war der Stadtpark Burgdorf an Christi Himmelfahrt wieder fest in den Händen der Väter – oder jener, die es noch werden möchten. Schon fast traditionell fand hier im Tiefenwiesenweg „Musik & Tanz“ statt, organisiert vom Verkehrs- und Verschönerungsverein (VVV). Immer mehr entwickelt sich diese beliebte Veranstaltung, die bereits zum 30. Mal stattfand, zu einem Fest für die ganze Familie. Diese kamen mit Kinder, Bollerwagen und Picknickdecken zum Platz und machten es sich unter den großen Bäumen auf der Wiese oder den gemütlichen Holzbänken bequem. Und während Papa Bratwürste und Getränke besorgte, wurde die Wartezeit mit einer Runde Ponyreiten, Kinderschminken oder Bungee-Trampolinspringen überbrückt.
Auf der Showbühne zeigten die Tanzmäuse, darunter auch die Hip-Hop-Kinderformation Kurz und Gut, von der Tanzschule B5 ihr Können und wurden mit Riesen-Beifall belohnt.
Die Partyband Nerbas & Nerbas sorgte mit Livemusik für gute Unterhaltung und lockte mit „Cordula Grün“ sogar einige auf die Tanzfläche. In den Stuhlreihen wurde geklatscht und lautstark mitgesungen. Die Band aus Hänigsen hat eine große Fangemeinde – von Hamburg bis zum Bodensee. Sie kennt keine musikalischen Berührungsängste und fühlt sich in allen Sparten der Unterhaltungsmusik zu Hause. Die Bandbreite ihres Repertoires umfasst Schlager, Oldies, Rock- und Popmusik sowie aktuelle Hits.
Die Sonne ließ sich zwar nur selten blicken, aber es blieb trocken und „zum Feiern ist es nie zu kalt“, brachte es ein Besucher auf den Punkt, „Wir kommen auch im nächsten Jahr wieder. Hier finden wir alles, was wir an Himmelfahrt brauchen und die Kinder sind auch bestens versorgt.“