Unterwegs mit dem Rad

Gemeinsames Abschlussfoto bei der Siegerehrung des Stadtradelns 2019 der Stadt Burgdorf. (Foto: Stadt Burgdorf)

255 aktive Radler aus Burgdorf haben beim diesjährigen Stadtradeln teilgenommen / Erfolgreichste Teams ausgezeichnet

BURGDORF (r/lo). Im siebten Jahr in Folge hat die Stadt Burgdorf an dem bundesweiten Fahrradwettbewerb "Stadtradeln" teilgenommen. In dem dreiwöchigen Aktionszeitraum vom 19. Mai bis zum 8. Juni haben die Bürger insgesamt 62.667 Kilometer zurückgelegt. Im Durchschnitt sind die 255 aktiven Radler aus Burgdorf jeweils 246 Kilometer gefahren. Damit belegt Burgdorf mit 25 angemeldeten Teams in der Region Hannover den achten Platz bei den zurückgelegten Kilometern.
Die erfolgreichsten Teams hat kürzlich der stellvertretende Bürgermeister, Matthias Paul,
ausgezeichnet. Insgesamt nahmen über 40 Personen an der Siegerehrung im Rathaus II teil. "Ich freue mich über die große Teilnahme an der Veranstaltung. Damit wird die großartige Leistung der Bürgerinnen und Bürger für den Klimaschutz auch entsprechend gewürdigt", sagt der städtische Klimaschutzmanager Alexander Woywode. Neben Urkunden für alle erfolgreichen Teams erhielten die Teams aus Kindern der Kindertagesstätten und Schulen auch gespendete Gutscheine und Geldpreise von lokalen Unterstützern.
Dabei erfolgte die Auswertung der Ergebnisse der Teams in vier unterschiedlichen Kategorien. Dabei konnte sich das Team TKC mit 1.393 Kilometer pro Person vor dem Team Parlasca Keks und dem Wohnprojekt Burgdorf in der Kategorie "Team mit den meisten gefahrenen Kilometern pro Teammitglied" durchsetzen. Zudem sicherte sich der ADFC Burgdorf vor den Teams Parlasca Keks und TKC mit 14.612 gefahrenen Kilometern den Sieg für "Team mit den meisten gefahrenen Kilometern".
Und auch viele Kinder haben beim Stadtradeln mitgemacht. So fuhren die 18 Personen des Teams GymBu8a insgesamt 2.111 Kilometer und holten damit den ersten Platz in der Kategorie "Team aus Schulkindern mit den meisten gefahrenen Kilometern" vor dem Team Thoninatoren. Außerdem konnten sich die HPZ Kids mit 837 Kilometern den ersten Platz für "Team aus Kindern der Kindertagesstätten mit den meisten gefahrenen Kilometern" vor der Kita Schillerslage und den Waldflitzer Kids sichern.