„Uni Xplosion“ sind ausgezeichnet worden

„Uni Xplosion“: v.l. unten Jasmin Brandes, Anna Feigenspan, Janine Holert, Jonas Jung, Miriam Eikenberg, Vanessa Thomas, Claudia Molde; oben Lena Lahmann, Simon Seifert, Theresa Glinski. (Foto: Heesseler SV)

Heeßeler Einradgruppe überzeugte bei den Bezirksmeisterschaften

HEESSEL (r/jk). Bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften für Showgruppen, dem Rendezvous der Besten, hatte sich die Einradshowgruppe „Uni Xplosion“ des Heesseler SV für das Landesfinale qualifiziert. In einem spannenden Vorentscheid trafen in Celle 28 Showgruppen aufeinander. Die sechs erfolgreichsten Gruppen wurden zum Landesfinale zugelassen.
Mit 600 Zuschauern und 400 Aktiven war die Veranstaltung komplett ausverkauft. Es wurden abwechslungsreiche Choreografien aus den Bereichen Akrobatik, Tanz, Rhönrad, Rope Skipping und Einrad geboten. Mit ihrer Show „Watermovements“ überzeugten „Uni Xplosion“ die Wertungsrichter und erhielten das Prädikat „Ausgezeichnet“.
Am 19. Juni treffen beim Landesfinale in der EWE Arena in Oldenburg alle 14 Showgruppen aufeinander, die sich aus drei Vorentscheiden hierfür qualifiziert haben. Es verspricht ein spannender Wettkampf zu werden, da hochkarätige Gruppen daran teilnehmen werden.