Unbekannte überfallen Autofahrer in Burgdorf

Polizei sucht Zeugen für die Tat

BURGDORF (jk). Am vergangenen Freitagmorgen (21. November), gegen 2:45 Uhr, haben zwei Maskierte einen 20-jährigen Autofahrer an der Straße Vor dem Celler Tor überfallen. Die Hintergründe der Tat sind unklar.
Nach ersten Erkenntnissen war der junge Mann mit seinem Auto, einem VW Polo, auf der Straße Vor dem Celler Tor unterwegs. Als er an der Kreuzung Gartenstraße an einer roten Ampel angehalten hatte, traten plötzlich zwei Maskierte an sein Fahrzeug und versuchten in das Auto zu gelangen. Dies gelang nicht, da die Türen verriegelt waren. Daraufhin flüchtete der Autofahrer in seinem Auto und informierte die Polizei. Einer der Täter lief in Richtung Gartenstraße, der andere in die Straße Im langen Mühlenfeld. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos. Die Hintergründe der Tat sind derzeit noch unklar.
Die beiden Angreifer sind etwa 20 bis 25 Jahre alt, zirka 170 bis 180 Zentimeter groß, sprachen mit südländischem Akzent und waren dunkel gekleidet. Einer war sehr muskulös, der andere hatte eine schlanke Statur. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0511 109-5555 beim Kriminaldauerdienst Hannover zu melden.